13.03.06 20:12 Uhr
 2.677
 

Falscher Flug: Spanier landet in Düsseldorf statt auf kanarischer Nachbarinsel

Auf dem Flughafen von Puerto del Rosario der spanischen Kanareninsel Fuerteventura kam es zu einem folgenschweren Missgeschick.

Ein 57-Jähriger, der im Besitz eines Flugtickets auf die Nachbarinsel Gran Canaria war, nahm aufgrund der angeblich verwirrenden Beschilderung des Flughafens statt des eigentlichen Gates 10 das benachbarte Gate 9.

Dort wurde in diesem Moment ein LTU-Jet nach Düsseldorf abgefertigt. Der Spanier gelangte ohne weitere Probleme an Bord des falschen Fliegers. Erst auf einer, für einen kurzen Flug von Insel zu Insel, zu hohen Flughöhe fiel dem Mann sein Fehler auf.


WebReporter: mhoe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Flug, Nachbar
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 20:02 Uhr von mhoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon sehr kurios, da man ja eigentlich weiß das ein roter LTU Flieger nicht auf eine kanarische Nachbarinsel fliegen sollte. Und noch dubioser, dass er so einfach an Bord der Maschine kam. So hatte er einen netten Kurztrip nach Düsseldorf mit LTU-Abendessen. Naja, vielleicht hats ihm ja gefallen. Zurückgekommen ist er ja immerhin.
Kommentar ansehen
13.03.2006 20:55 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: *aufgrund der angeblich verwirrenden Beschilderung *
Wieso "angeblich"?
Das steht so nicht in der Originalquelle.
Dieses ist eine eigene Meinung, sowie eine Unterstellung und ist nicht akzeptabel.
Die Ausschilderung in "Puerto del Rosario" kann tatsächlich etwas verwirrend sein, besonders wenn man den Flughafen eher selten benützt.

ArrJay .;(*¿*);.
Kommentar ansehen
13.03.2006 21:00 Uhr von Dr.Avalanche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grins: also für den Satz: "Dieses ist eine eigene Meinung, sowie eine Unterstellung und ist nicht akzeptabel."
kriegst Du einen Preis(welchen muß ich mir noch überlegen)
ist SSN Dein Bibelersatz?
Kommentar ansehen
13.03.2006 21:10 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann! Manche sind päpstlicher als der Papst.
Bisher war ich der Meinung, dass eigene Wortwahl ausdrücklich erwünscht ist?
Für die einen ist eine Ausschilderung verwirrend, für einen anderen nicht.
"Angeblich" erscheint mir hier daher durchaus angebracht.
Kommentar ansehen
13.03.2006 21:57 Uhr von Metallicum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den unübersichtlich beschilderten "Flug-Gates": das steht wörtlich in der Quelle, wo ist das Problem? ;)
Kommentar ansehen
13.03.2006 22:05 Uhr von steffenbrandis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mach mal den Besserwisser Aaaaalso:
1. Fragt sich hier niemand, wie jemand ungehindert einfach so in ein fremdes Flugzeug einsteigen kann?
2. Die roten LTU-Flieger fliegen sehr wohl auch mal die kanarischen Nachbarinseln an.
3. Die Beschilderung an diesem Flughafen ist überhaupt nicht verwirrend...
Kommentar ansehen
13.03.2006 22:25 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, schön, schön: Wenn ihr also der Meinung seid, dass das Wort "angeblich", KEIN Misstrauen in die Aussage des fehlgeleiteten Fluggastes bedeutet, dann muss ich an der Urteilsfähigkeit einiger der hier postenden sehr stark zweifeln.
Es darf also ganz einfach eine news durch ein solches Wort verfälscht werden?
Übrigens "news".... hat sich mal irgendeiner von euch die Mühe gemacht, das Datum der Quelle anzuschauen? Nein?
O.K. - diese "News" ist vom 01.03.06 !

Danke für die Kenntnisnahme.

ArrJay .;(*¿*);.
Kommentar ansehen
13.03.2006 23:59 Uhr von pirata
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum hat niemand Mitleid: mit dem Kerl? Hatte der wohl lange Unterhosen im Gepaeck?
Nein, hier bei SSN geht es nur um Beschilderungen und um das angeblich leckere Bordmenue bei LTU. Und eine Relativierung ("angeblich") einzubauen, das nennt man sauberen Journalismus und ist keinesfalls ne Wertung.
Kommentar ansehen
14.03.2006 01:24 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pirata: Also, weisst du, genau das wollte ich eigentlich erreichen, ein gewisses Mitgefühl mit dem sicherlich verwirrtem Mann.
Deswegen bin ich auch auf das Wort "angeblich" angesprungen.
Denn es bedeutet doch, dass man ihm keinen Glauben schenken darf/soll wenn er sagt, das er im falschen Flug sass, weil er die beiden Ausgänge verwechselt hatte.
Im Weiteren, hier der genaue Wortlaut der Quelle, welche einen deutlich nüchteren Stil hat:
*Bei den unübersichtlich beschilderten "Flug-Gates" nahm der Mann statt der Nummer 10 Ausgang Nummer 9 und passierte problemlos die Kontrolle zum LTU-Flug nach Düsseldorf.*
Hier wird also die Unübersichtlichkeit der Gates garnicht in Frage gestellt.

Siehst du, ich versuche immer auch zwischen den Zeilen zu lesen und bei diesem Artikel habe ich dabei einen leicht schalen Geschmack im Mund.
Ohne jetzt den Eindruck erwecken zu wollen, ich würde etwas gegen den newser haben, möchte ich doch mal die diversen, mir aufgefallenen Details dieser news aufzeigen.

Also: *ein 57-Jähriger*
*angeblich*
*Der Spanier*
und ausserdem der leicht schnoddrigeSchreibstil.

Ich habe in meiner langen Zeit hier in Spanien öfter mal jüngere (deutsche) Touristen angetroffen, welche der Meinung waren, sie würden über allem stehen und dabei unheimlich cool sein.
Ihre verächtlichen Bemerkungen gegenüber Einheimischen und älteren Leuten gehören wohl zu einer Art Selbstbestätigung im Rahmen der Gruppendynamik. Dazu gehört natürlich auch eine gewisse Menge an Arroganz, welche sich im Gespräch deutlich erkennbar macht.
Glaube mir, ich bin bei diesem Thema sehr sensibilisiert, vielleicht sogar zuviel.

Ich habe einfach den Eindruck, der Autor gehört zu einer Gruppe von Menschen, bei denen ich leicht allergisch reagiere.

Gruss aus Andalusien
ArrJay .;(*¿*);.
Kommentar ansehen
14.03.2006 05:25 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;xmaryx]
Kommentar ansehen
14.03.2006 08:59 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo rj recht hat, hat er recht: "angeblich" ist wertend - im check hätte ich es rausgenommen.

des minderheitenschutz´ willen stell ich mich jetzt mal auf seine seite.

btw.: exakt solche kleinigkeiten sind es übrigens, was den wiederum oft angemäkelten "Bild"-zeitungsstil ausmachen...
Kommentar ansehen
14.03.2006 09:00 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mitleid mit dem mann: will nach gran canaria und landet in düsseldorf.

DÜSSELDORF!!!!!!!!

der ärmste :-)

radiojohn
vergiss es. sie verstehen dich nicht.
dazu müssten sie erst mal lesen können.
und dann noch denken.
du verlangst aber auch immer dinge von den armen usern.
Kommentar ansehen
14.03.2006 09:04 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: es hätte schlimmer kommen können - zb. Köln...
Kommentar ansehen
14.03.2006 12:41 Uhr von ThugWorkout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber echt D´dorf... der tut mir echt leid der arme Mann. Hoffe er ist da schnell wieder weggekommen!
Kommentar ansehen
14.03.2006 14:18 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@beide Volker: Danke

John
Kommentar ansehen
14.03.2006 19:24 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so viel: zur sicherheit in flugzeugen. da kommt einer ohne boardkarte in einen flieger. würde ich mir als fluggesellschaft aber mal gedanken machen.
Kommentar ansehen
15.03.2006 16:48 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Wo steht denn da etwas von einer Boardkarte?
Da muss nur die abfertigende Groundstewardess mal kurz abgelenkt sein und nicht genau hinschauen und schon ist man im falschen Flugzeug. So, kann ich mir vorstellen, ist die ganze Sache gelaufen.
ArrJay .;(*¿*);.
Kommentar ansehen
25.03.2006 15:57 Uhr von ManfredV
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Flug: Da müssen doch ein paar Leute geschlafen haben
Wenn ich fliege wird das Tiket überprüft nach derFlugnummer.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?