13.03.06 17:59 Uhr
 511
 

Für das Länderspiel Deutschland gegen USA sind noch Karten zu haben

Für das Länderspiel Deutschland gegen USA am 22. März in Dortmund sind noch 12.000 Eintrittskarten zu haben.
Von 64.000 Tickets sind nur 52.000 verkauft worden.

Für das Testspiel am 2. Juni in Mönchengladbach gegen Kolumbien, dass auch das Letzte vor der WM ist, sind nur noch wenige Einzelkarten erhältlich.

Hier könnten aber noch Tickets nach Ablauf der Reservierungsfrist zu bekommen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Deutschland, Deutsch, Land, Karte, Länderspiel
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 18:14 Uhr von Pitbullowner576
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: wieso wundert mich das nicht..

bei dem deutschen rumpelfußball vergeht einem eh die lust, und wenn man dann noch arrogant Ballack und co auf dem platz sieht guckt man sich lieber Curling an...
Kommentar ansehen
13.03.2006 21:08 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? wundert mich nicht.. wer will auch zwei mannschaften sehen die kein fussball spielen können??

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?