13.03.06 14:25 Uhr
 109
 

Vodafone: Christopher Gent will nicht mehr Ehrenpräsident sein

Christopher Gent verlässt Vodafone. Der Ex-Chef des Mobilfunk-Riesen sorgte seinerzeit wochenlang für Schlagzeilen: Er war im Jahr 2000 für die Übernahme von Mannesmann D2 verantwortlich und bekam ein Ehrenpräsidentschaftsamt auf Lebenszeit.

Dieses Amt legt der 57-jährige Gent nun nieder. Grund sind unterschiedliche Vorstellungen über den Kurs des Unternehmens: Sein Nachfolger Arun Sarin verfolgt Strategien, die nicht Gents Wohlwollen finden. Offiziell bestreitet Gent dies jedoch.

Die "Times" berichtet, im Unternehmen kursiert die Meinung, Sarin schaffe eine Ja-Sager-Mentalität im Unternehmen und ersticke kritische Stimmen rigoros. Zu seiner Zeit hingegen habe ein "Geist der Offenheit und des Vertrauens" geherrscht, sagt Gent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Christ, Vodafone
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2006 22:04 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen? Die "Times" berichtet, im Unternehmen kursiert die Meinung, Sarin schaffe eine Ja-Sager-Mentalität im Unternehmen und ersticke kritische Stimmen rigoros. Zu seiner Zeit hingegen habe ein "Geist der Offenheit und des Vertrauens" geherrscht, sagt Gent. ---------
------------ Finde ich amüsant, in welchem Unternehmen gibt es die nicht?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?