13.03.06 11:47 Uhr
 56
 

Merck: Bei Übernahme des Konkurrenten Schering soll dieser bestehen bleiben

Nachdem der Pharma-Konzern am Montagmorgen das Übernahmeangebot an Schering (ssn berichtete) offiziell bestätigte, werden nun Details der geplanten Übernahme des Konkurrenten bekannt.

Entgegen anders lautender Berichte wolle man Schering nicht zerschlagen, betonte Merck-Aufsichtsratschef Wilhelm Simson auf einer Telefonkonferenz. "Mercks erfolgreiches Geschäftsmodell in Pharma und Chemie wird durch den Zusammenschluss gestärkt".

Die bereits erfolgten Gespräche mit Schering verliefen für Merck bisher jedoch nicht wie gewünscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Konkurrent
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?