13.03.06 09:41 Uhr
 214
 

Kia Motors will erste Produktionsanlage in den USA errichten

Der koreanische Autohersteller Kia Motors errichtet seine erste Fabrik in den USA.

Die Kosten für den Bau betragen circa 1,2 Milliarden Dollar. Die Anlage soll bis zum Jahre 2009 im US-Bundesstaat Georgia fertiggestellt werden und 2.500 Menschen einen Arbeitsplatz bieten.

Kia Motors möchte bis 2010 jährlich 800.000 Fahrzeuge in Nordamerika verkaufen. Auch in Europa sollen die Verkaufszahlen weiter gesteigert werden. Kia beginnt mit der Produktion von Autos in der Slowakei ab Dezember 2006.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Motor, Produkt, Produktion, Kia
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 20:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: baut doch in deutschland. viele arbeitslose wären euch dafür unendlich dankbar und würden auch 40 stundenwoche arbeiten. :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?