13.03.06 08:58 Uhr
 247
 

Ab Juni gibt es die Neuauflage des Hyundai Accent

Auf dem Auto-Salon in Genf zeigt Hyundai derzeit die dritte Modellreihe des Accent. Das neue Design erkennt man an dem neuen Kühlergrill, neuen Frontscheinwerfern, neu gestalteten Heckleuchten sowie einer großen Heckklappe.

Der Innenraum beinhaltet jetzt neue Sitze und ein zweifarbiges Armaturenbrett. Der Radabstand des Accent ist jetzt um sechs Zentimeter gewachsen. Hyundai stellt auch ein Schutzpaket mit vier Airbags zur Verfügung. ESP ist wahlweise erhältlich.

Bei der Motorisierung kann man zwischen zwei Benzinern mit 97 PS bzw. 112 PS und einem Diesel mit 110 PS wählen. Alle Motoren werden mit Fünfgang-Schaltung ausgeliefert. Jedoch kann, falls verfügbar, auch eine Vierstufen-Automatik genommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: style17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hyundai, Neuauflage
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 21:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch: ein ganz schönes auto. sieht im innenraum gut aus. schöne form.
Kommentar ansehen
13.03.2006 22:04 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ein Freund von Hyundai bin ich nicht. Aber Preis/Leistung stimmt bei diesen Kisten irgendwie!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen
Israel: Experten warnen vor Heinz Ketchup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?