12.03.06 17:06 Uhr
 301
 

Zwangsehen: Sprachtests sollen Abhilfe schaffen, meint Schäuble

«Zwangsheiraten nehmen zu - und zwar seit Jahren», so Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU). Um das zu ändern, will er einen Sprachtest für Einwanderer einführen. In den Niederlanden hätte dies bereits zu einer besseren Integration geführt.

Ehegatten, die nach Deutschland kommen, sollen laut Schäuble nicht nur nachweisen, dass sie die deutsche Sprache sprechen, sondern auch mindestens 21 Jahre alt sein.

Schäubles Argumentation ist, dass sich erwachsene Frauen mit Sprachkenntnissen besser gegen eine Zwangsehe wehren könnten. Die Integrationsbeauftragte Maria Böhmer (CDU) hält dagegen ein Mindestalter von 18 Jahren für ausreichend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wolfgang Schäuble, Zwang, Zwangsehe
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2006 15:38 Uhr von black cybercat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wollte Schäuble nicht gerade 67 Millionen Euro bei den Integrationskursen, worunter auch Sprachkurse für Ausländer fallen, kürzen?
Kommentar ansehen
12.03.2006 17:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
du solltest doch: wissen, dass man von herrn schäuble keine logischen handlungen erwarten kann.

eigentlich von keinem politiker.
Kommentar ansehen
12.03.2006 17:23 Uhr von Gamer20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, der will eben vehindern das die hier einfachso iuns land kommen.

wo wäre der sinn, wenn man denen die zwangsheiraten, noch kurse bezahlen würde, damit sie hier bleiben können?

die sollen von vorn herein schon dt. sprechen können, wenn sie die grenze übertreten.

find ich richtig so, mir gehts echt nur noch auf den sack hier mit dem A.! kein wort dt., aber abzocken. ken ich einen fall mit bafög (der is schon fast 30 jahre alt)!
Kommentar ansehen
12.03.2006 18:00 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles gegen Zwangsehen tun! Da gleichermaßen brisant wie unglaublich ist, was hier mitten unter uns so passiert, sozusagen beim Nachbarn, sollten schon jegliche Maßnahmen zur Verhinderung von Zwangsehen, die ja nichts anderes als eine Abartigkeit von Prostitution sind, ergriffen werden. Wer auch immer das veranlaßt und dagegen kämpft.
In dieser Sache hat auch ein umstrittener Schäuble Recht. Die Kürzung von Geldern für Sprachkurse wäre sehr bedenklich und auch traurig, weil da ja noch viel mehr dranhängt.
Kommentar ansehen
12.03.2006 19:20 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr gut! Die Grenze von 21 Jahren ist schon mal ein guter Anfang im Kampf gegen die Zwangsehen!
Kommentar ansehen
12.03.2006 20:37 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
huahuahua: witzig finde ich immer wieder user die von ausländern verlangen, dass sie deutsch sprechen, dies aber selbst nicht können.
Kommentar ansehen
13.03.2006 16:16 Uhr von *Flip*
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
:-) @vst dann solltest du über dich selber lachen: denn:

"witzig finde ich immer wieder user die von ausländern verlangen, dass sie deutsch sprechen, dies aber selbst nicht können. "

richtig:

" witzig finde ich immer wieder user, die von ausländern verlangen, dass sie deutsch sprechen, dies aber selbst nicht können."

" wieder user [komma] die von "

und tschüss
Kommentar ansehen
13.03.2006 16:22 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gamer20: Wenn man alles Verlangen würde was du so gerne hättest, dann würde keiner hierher kommen und dann würdest du merken, daß Deutschland auch nicht mehr das tolle Superland ist, das es einst war! Tue was gutes mit deiner patriotischen blinden Liebe und verhinder´ mal ein paar dämmliche Kreisel ... die stören und kosten viel mehr, als die Propaganda- Gemachten Ausländer- Verbrecher.
Kommentar ansehen
13.03.2006 16:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach flip: erstens mal behaupte ich, dass ein komma dort nicht zwingend nötig ist.

und wenn, dann gibt es einen winzigen unterschied zwischen einem kleinen kommafehler und dem hier:

"find ich richtig so, mir gehts echt nur noch auf den sack hier mit dem A.! kein wort dt., aber abzocken. ken ich einen fall mit bafög (der is schon fast 30 jahre alt)!"

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Wolfgang Schäuble zu Frankreich-Wahl: "Wahrscheinlich würde ich Macron wählen"
Wolfgang Schäuble: Großbritannien muss auch nach Brexit weiterhin bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?