12.03.06 16:50 Uhr
 972
 

Mercedes baut für asiatische Rennserie modifizierte SLK 55 AMG

Mercedes-Benz baut für eine asiatische Rennserie namens "AMG Ultimate Experience Asia" einen für den Renneinsatz optimierten SLK 55 AMG. Das Auto soll bei zehn Rennen mit 35 Fahrern etwa in Indonesien, Thailand und China eingesetzt werden.

Ausgangsbasis für den Renner war das aus der Formel 1 der vergangenen Jahre bekannte SLK 55 AMG Safety-Car. Für den Renneinsatz wurde das Auto mit einem Überrollbügel, einer Feuerlöschanlage und GFK-Schalensitzen ausgestattet.

Außerdem wurde am Gewicht gearbeitet. So musste beispielsweise das Variodach einem festen Dach aus Kohlefaser-Verbundwerkstoffen weichen und Dämmstoffe wurden entfernt. Zudem wurden das Fahrwerk und der Motor für den neuen Einsatz optimiert.


WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, AMG
Quelle: www.automotorundsport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2006 14:27 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie hört sich das ganze nach einer Serie an, die kräftig von Mercedes gesponsert werden dürfte, denn schließlich stellt die die leistungsfähigen AMG getunten Fahrzeuge vor. Sicherlich keine schlechte Idee, um in Asien die Präsenz zu erhöhen.
Kommentar ansehen
13.03.2006 21:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: in asien gibt es auch genug leute die sich ein solches fahrzeug leisten können. die werden in europa respektive deutschland ja immer weniger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?