12.03.06 16:40 Uhr
 687
 

Die USA nahmen einen Deserteur nach 38 Jahren fest

Nachdem ein Soldat vor mehreren Jahrzehnten zur Zeit des Vietnamkrieges desertiert war, wurde der nun 56-Jährige an der US-kanadischen Grenze festgenommen.

Allen Abney war seit 1968 nur einige Monate Soldat der US-Marine und desertierte. Die Hilfskampagne für Kriegsdienstverweigerer versucht nun ihn wieder frei zu bekommen.

Der Kampagnen-Koordinator Lee Zaslofsky meinte, dass sie sehr besorgt wären und alles erdenkliche für seine Freilassung tun.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Jahr
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2006 17:31 Uhr von Mr.D.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch: Abgesehen davon, daß der Titel etwas ungeschickt gewählt ist, muß es hier "... nahmen..." heißen.

Bitte mal ändern (lassen).
Kommentar ansehen
12.03.2006 17:53 Uhr von pulverschmid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Titel falsch? Es steht genau so im Original. Ich denke eher, echte Kriegstreiber vergessen nie, denen ist man verhaftet bis zum Tod. Menschen, die nicht bereit sind, sich einer Idioten-Clique zu opfern, sind immer unbeliebt. Die Liebsten sind die, die den Heldentod gestorben sind, denn die haben keine Ansprüche mehr.
Kommentar ansehen
12.03.2006 18:03 Uhr von NetZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel falsch! Einfach, weil es so ist, Du Held.
Kommentar ansehen
12.03.2006 19:42 Uhr von mhoffmannw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann frag ich mich aber: warum solche Leute überhaupt erst in die Armee eintreten.

Sollte doch eigentlich jedem klar sein, daß gerade bei den Marines mit einem Kampfeinsatz zu rechnen ist.
Kommentar ansehen
12.03.2006 20:17 Uhr von Jaraen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mhoffmanw: Zu zeiten des Vietnam Konfliktes herrschte die Allgemeine Wehpflicht in den USA. Ich bezweifle das sich dieser Mann freiwillig meldete um dann nach ein paar Monate wieder abzuhauen.
Kommentar ansehen
12.03.2006 22:18 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz schön pervers! Jetzt wo der Vietnamkrieg inzwischen als Verbrechen anerkannt wurde, soll ein Gegner dessen festgenommen und auch noch verurteilt werden? Dieses Land kann man einfach nicht verstehen. Für mich ist dieser ´Deserteur´ ein wahrer Held, weil er sich an der brutalen Massenvernichtung der Vietnamesen nicht beteiligen wollte.
Ganz besonders übel sind diese Hirnverbrannten ´Ehemaligen´, die bis heute glauben, dass das Verbrechen eine gute Tat war.
Kommentar ansehen
13.03.2006 05:25 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: doof genug sind die amis wirklich. wir sehen sie hier jeden tag. gibts denn keine verjährungsfristen in den usa für sowas? ich glaub in deutschland hätte da kein hahn mehr nach gekräht...
Kommentar ansehen
20.05.2006 20:41 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir tut der Mann leid: Ist er inzwischen wieder frei gekommen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?