11.03.06 18:11 Uhr
 311
 

Nüsse, Samen und Keime senken nachweislich den Cholesterinspiegel

Chemiker des Virginia Polytechnic Institute und der Universität von Blacksburg analysierten, dass sich Phytosterole positiv auf die Herzgesundheit auswirken und den Cholesterin-Spiegel senken.

Phytosterole enthalten hauptsächlich Nüsse, Samen und Keimlinge. Ein hoher Gehalt davon befindet sich zum Beispiel in Sesamsamen, Weizenkeimen, Sonnenblumenkernen und Pistazien.

Daneben haben Nüsse auch einen hohen Vitamin-E-Gehalt, gesunde Fettsäuren sowie Mineral- und Ballaststoffe. Es wird empfohlen, täglich eine Handvoll Nüsse zu essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Samen
Quelle: www.reformhauskurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Putzhilfen führen zu glücklicherem Leben
Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 22:15 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber mit Vorsicht! Diverse Nüsse enthalten auch Schadstoffe, die bei übermäßigem Verzehr sehr schädlich sind!

Nennenswert ist hier vor allem die Mandel mit ihrem hohen Gehalt an Blausäure! Bei übermäßigem Verzehr kann man daran sterben!
Kommentar ansehen
19.03.2006 11:22 Uhr von db99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles andere: kann man getrost in kleinen mengen essen, es kommt immer auf die menge an...

Tja nur ist es halt nicht einfach, men man eine tüte Nüsse vor der Nase hat... bei einem guten film oder bei Besuch ist diese schnell leer
Kommentar ansehen
19.03.2006 11:29 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: darum ist Monica Lewinsky so gesund!:D

*duck*

*wegrenn*
Kommentar ansehen
24.03.2006 09:59 Uhr von strumpf61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cholesterinspiegel !!!! Das ist doch eine pusetive Nachricht für alle,Personen die auf ihren Cholesterinspiegel achten müßen.

M.F.G
Kommentar ansehen
25.03.2006 20:04 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zunächst mal: ist nicht nachgewiesen ob die angst vor einem hohen cholesterinspiegel wirklich gerechtfertigt ist. die normalwerte werden ja auch laufend geändert und zum teil nach oben korrigiert. sollte der hohe spiegel krankhafte folgen haben können, so ist noch nicht vollständig geklärt ob hdl oder ldl eine negative auswirkung haben. alles sehr schwammig.

dass nüsse usw den spiegel senken, ist schon lange bekannt. schon vor 7 jahren bei meiner ausbildung war das bekannt. also nichts wirklich neues.

nochwas zum vitamin e: wenn ihr nüsse esst dann esst ein stück butterbrot oder käse dazu. sonst könnt ihr das fettlösliche vitamin nicht aufnehmen und es kommt hinten so raus wie vorne rein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?