11.03.06 16:06 Uhr
 375
 

Köln: 40-Jähriger muss wegen sexueller Übergriffe auf Kinder ins Gefängnis

Ein Kölner Landgericht hat am Freitag einen 40-Jährigen zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Der Mann hatte zwei Neffen sechsmal sexuell missbraucht. Der Missbrauch seiner Nichte konnte nicht nachgewiesen werden.

Der frühere Obstverkäufer hatte zu Beginn der Verfahrens keine Aussage machen wollen. Im Verlaufe des Prozesses gab er dann doch die Übergriffe auf die Neffen zu. Die Kinder befanden sich damals im Alter von fünf bis dreizehn Jahren.

Die Vergehen geschahen in Räumlichkeiten in den Kölner Ortsteilen Neubrück und Merheim. Übergriffe während eines Urlaubs in Engelskirchen ließen sich nicht nachweisen. Die Kinder konnten sich allem Anschein nicht mehr genau an den Tatort erinnern.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Kind, Köln, Gefängnis, Übergriff
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?