11.03.06 12:57 Uhr
 168
 

Großalarm auf dem New Yorker Flughafen - Hunderte Menschen wurden evakuiert

Auf dem Flughafen LaGuardia in New York wurde am Freitag Großalarm ausgelöst. Daraufhin mussten 600 bis 700 Menschen den Flughafen verlassen, so der TV-Sender CNN.

Grund für den Vorfall war ein Passagier, der bei einer Sicherheitskontrolle plötzlich davonrannte. Als er flüchtete, trug er keine Socken, da er diese vorher ausziehen musste. Ein Apparat, welcher Explosionsstoffe entdeckt, hatte zuvor Alarm geschlagen.

Bislang habe man die verdächtige Person noch nicht wiedergefunden. Alle startenden Flugzeuge durften ihre Reise nicht fortsetzen.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, New York, Hund, Flughafen
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2006 10:10 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird sich sicherlich nur einer einen Scherz erlaubt haben, der wollte einfach nur mal, dass die Medien über ihn berichten, wie es so oft ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?