11.03.06 12:27 Uhr
 79
 

Formel 1: Giancarlo Fisichella gab vor zehn Jahren sein Formel 1-Debüt

Am 10. März 1996 fuhr Giancarlo Fisichella seinen ersten Grand Prix. "Für mich persönlich ist es etwas ganz Besonderes, auf die Zeit vor zehn Jahren zurückzublicken, als ich mein erstes Formel-1-Rennen bestritten habe", verriet Fisichella.

Er war damals in einem Minardi unterwegs und konnte sich auf einem für Minardi-Verhältnisse sehr guten 13. Platz behaupten. Jedoch fiel er später aufgrund eines Kupplungsdefekts aus.

In dieser Saison hat Giancarlo Fisichella ganz andere Ziele vor Augen. Laut eigenen Angaben möchte der Italiener den WM-Titel gewinnen. Die Chance dazu besteht, da er mit seinem Renault R26 ein konkurrenzfähiges Fahrzeug hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Jahr, Formel 1, Formel, Debüt, Giancarlo Fisichella
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2006 08:58 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich persönlich finde, dass Fisichella etwas zu langsam ist. Schon letztes Jahr hatte er ein super Auto, konnte aber keinen Blumentopf gewinnen, während Alonso Weltmeister wurde. Da muss er doch noch ein wenig mehr Gas geben! Ansonsten ein netter Kerl.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?