11.03.06 12:17 Uhr
 236
 

Nepal: Nach fünfmonatiger Trockenzeit regnet es jetzt in Kathmandu

Über fünf Monate dauerte die trockene Jahreszeit in Nepal an, welche jetzt durch einen ersten leichten Regen beendet wurde. In Kathmandu und anderen Landesteilen Nepals gab es im Winter (November bis Februar) keine Niederschläge.

Laut dem Meteorologischen und Hydrologischen Ministerium (DOMH) wurden 2,3 mm Regen in Kathmandu gemessen. Winde aus westlichen Richtungen brachten die Niederschläge, welche noch bis Sonntag anhalten werden.

Die Meinung von Experten lautet, dass der Regen vom Freitag die Winterernte begünstigen würde und auch die Wasservorräte steigern könnte. Ob jedoch die häufigen Stromausfälle dadurch vermindert würden, sei nicht erwiesen.


WebReporter: radiojohn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Nepal
Quelle: www.nepalnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2006 03:17 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich selber war im vergangenen Monat November in Nepal und konnte mich nicht über das Wetter beklagen. Stromausfälle sind jedoch besonders zum Ende des Winters ein ernstes Problem, da sehr viel Hydrokraftwerke gebaut wurden und die funktionieren bekanntlich nicht ohne Wasser.
Kommentar ansehen
11.03.2006 19:47 Uhr von radiojohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustiges Detail von SSN dazu: Als Korrekturvorschlag für "Kathmandu" wurde mir "Krachmandel" vorgeschlagen!
Das muss man sich erst mal auf der Zunge........usw.

Gruss und "Namaste"
ArrJay .;(*¿*);.
Kommentar ansehen
12.03.2006 15:42 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauwetter? Müsste da jetzt nicht auch die Schmelze im Himalaya beginnen?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: SPD kann sich Tolerierung einer Minderheitsregierung vorstellen
Razzien: Terrormiliz IS plante angeblich Anschlag auf Essener Weihnachtsmarkt
Karlsruhe: Fußball-Zuschauer stirbt vor Stadion nach Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?