11.03.06 11:45 Uhr
 226
 

"Hartz IV - Das Musical" erlebt zweite "Uraufführung"

Eine musikalische Geschichte um Arbeitslose in Deutschland erlebt seine zweite "Uraufführung". Nach der ursprünglichen Premiere am 13. Januar wurden wegen Urheberrechtsverletzungen weitere Aufführungen verboten.

Ursprünglich wurden Melodien aus bekannten Musicals verwendet.
Inhaltlich unverändert aber mit ganz neuer Musik und Songs, welche die Sehnsüchte Arbeitsloser zum Ausdruck bringen sollen, startete nun der zweite Anlauf am Dresdner Staatsschauspiel.


WebReporter: Shila
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Premiere, Hartz IV, Musical
Quelle: www.baden-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.03.2006 18:44 Uhr von Nobby50
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Drama: Hartz IV ist kein Muscal, sondern ein Drama in 4 Akten mit sehr unrühmlichem Ausgang, das man besser beendet hätte, bevor es angefangen hat.
Auch in dem Drama wurden Sachen, die früher schon nichts taugten, trotzdem wiederverwendet.
Leider sind unsere Politiker nicht gescheiter als der Macher des og. Musicals.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?