10.03.06 20:20 Uhr
 241
 

General Motors: Rückrufaktion betrifft 900.000 Fahrzeuge

Wieder eine Rückrufaktion bei General Motors, diesmal werden 900.000 Pickups wegen Problemen mit der Heckklappe zurückgerufen. Es sind nur die Modelle Chevy Silverado und GMC Sierra aus den Jahren 1999 und 2000 betroffen.

Es gab bereits Unfälle mit 84 Verletzten nach GM-Angaben.

Ähnliche Probleme hatte der weltgrößte Autobauer bereits vor zwei Jahren, damals waren vier Millionen Fahrzeuge betroffen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Motor, General, Rückruf, Fahrzeug, General Motors, Rückrufaktion
Quelle: www2.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.03.2006 12:01 Uhr von Basecamper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OHOH: OH

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?