10.03.06 17:10 Uhr
 373
 

"Battlefield 2"-Patch Version 1.21 ist erschienen

Auf der Community-Webseite von Battlefield2.net wurde der Release des neuen "Battlefield 2"-Patches mit der neuen Versionsnummer 1.21 angekündigt.

Auf der offiziellen Webseite des Spielehersteller Electronic Arts ist dieser Release nocht nicht bekannt gegeben worden.

Das "Incremental"-Update von Patch 1.2 auf 1.21 ist 14 MB groß. Der Patch, der alle zuvor erschienenen Patchversionen beinhaltet, ist 367 MB groß.


WebReporter: ROBKAYE
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Patch, Battlefield, Battle
Quelle: www.battlefield2.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2006 17:00 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann werd ich das Ding mal installieren und mich darüber freuen, dass man im Serverbrowser wieder nach Kartennamen sortieren kann :-)
Kommentar ansehen
11.03.2006 10:43 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Patchwahnsinn: Hier möchte ich gleich einmal auf diese ssn-News verweisen:
http://shortnews.stern.de/...

Dieser eine Patch hat ja "nur" 14MB, aber insgesamt sind es schon wieder 367MB an Patches. Fairerweise sollte man auch erwähnen daß nicht jeder Patch ausschließlich dazu dient um Fehler zu beheben sondern auch um neue Features hinzuzufügen. Diese neuen Features werden allerdings auch nicht an den Haaren herbeigezogen sondern stehen schon lange fest. Nur bleibt eben nicht die Zeit sie noch ins Spiel zu integrieren.

Der Dumme an der ganzen Sache ist aber trotzdem immer noch der Kunde (Betatester). 367MB sind mit DSL schnell heruntergesaugt, aber nicht alle wohnen in Orten wo DSL verfügbar ist. Wer ein normales Modem besitzt der kann sich den Patch in die ungewaschenen Haare schmieren. Der kann dann nur einen DSL-Kumpel darum bitten es runterzuladen und ihm auf CD zu brennen.

Ich habe mich an diesen Patchwahnsinn und an die unfertigen Spiele schon einigermaßen gewöhnt.

Als Windows-User ist man es ja gewohnt mal das eine oder andere Sicherheitsupdate runterzuladen. Hier sehe ich es auch ein daß nachgepatcht werden muß, denn ein Betriebssystem wird ja schließlich in heutiger Zeit ordentlich von Hackern, Crackern und Virenschreibern bombardiert. Bei einem PC-Spiel sehr ich diese Methode aber ganz und gar nicht ein.

Ich sags nochmal: Wer ein Spiel kauft ist ein Kunde und KEIN Betatester.
Kommentar ansehen
11.03.2006 10:53 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm - najaaaa: ich habs gezogen und gebrannt und dann an kumpels weitergegeben, die kein DSL haben - und irgendwie liegt es, finde ich, auch in der natur der sache, dass gepatcht wird - gemodet will ja auch werden, wobei es ja auch zu netten resultaten kommt....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?