10.03.06 15:32 Uhr
 456
 

Berlin: Cannabisplantage nach Wasserschaden in der Wohnung aufgeflogen

In Berlin-Wedding in der Groninger Straße wurden am gestrigen Donnerstag nach einem Rohrbruch in einer Wohnung etwa 60 erntereife Cannabispflanzen und 100 Setzlinge entdeckt.

Nachdem der Hausmeister den Mieter nicht antreffen konnte, alarmierte dieser die Polizei, da er von einem Unglücksfall ausging. Nachdem ein gerufener Schlüsseldienst die Wohnung öffnete, wurde die professionelle Cannabisplantage entdeckt.

Die weiteren Ermittlungen durch die Kriminalpolizei wurden aufgenommen.


WebReporter: piff paff puff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Wasser, Wohnung, Cannabis, Wasserschaden
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2006 15:45 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo, warum nich :): iss ja n lohnendes geschäft... die samen bekommt man in jedem vogelfutter für n paar euro - da kann man viel draus machen

</ironie>

finde aber bewundernswert dass manche leute den mut haben, in einer mietwohnung, zu der ja auch der vermieter einen schlüssel hat, so ne plantage hochzuziehen :) auch wenn ich drogen an für sich verabscheue!
und dass man in der wohnung das richtige luft-wärme-licht verhälltnis hinbekommt, ist auch nich einfach denke ich.
Kommentar ansehen
10.03.2006 16:36 Uhr von mddd_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorsicht: man muss halt aufpassen...
Kommentar ansehen
11.03.2006 14:50 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jd-fun: lach.. na sage mal wo lebst du denn das dein vermieter nen schlüssel zu deiner wohnung hat?? unglaubliche zustände müssen da herschen.. tss tss.. im ernst.. wo gibts denn sowas??
Kommentar ansehen
14.03.2006 23:36 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die Hausratversicherung den Schaden ersetzt? glaube kaum das risiko "Cannabis" versichert ist.

lol*

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
15.03.2006 06:30 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß: man kann ja heute sogar schon seine stimme versichern lassen, auch wenn man nich singen kann xD

ne, warum sollte ne versicherung ein illegales unterfangen auch noch durch eine risiko-Kalkulation unterstützen? :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?