10.03.06 15:27 Uhr
 2.282
 

Rassismus, Sexismus, Nazismus: Forum des Münchner Rathaus-Intranets geschlossen

Nach Beschwerden u. a. an den Personalrat der Angestellten der Stadt München hat OB Ude das nur Verwaltungsangestellten zugängliche und von der Mitarbeiterzeitschrift 'Stadtbild' betriebene Diskussionsforum vorläufig geschlossen.

Unter Decknamen der Sorte "Stahlgewitter88", "Sauberes Deutschland" oder "Hurenbock" waren in den letzten Wochen verstärkt rassistische, frauenfeindliche und rechtsextremistische Beiträge abgegeben worden.

Es wird nun überlegt, wie, etwa durch eine Registrierungspflicht, die bislang nicht gegeben war, diese Form der Kommunikation den städtischen Mitarbeitern wieder ermöglicht werden kann, ohne sich zugleich derartige Auswüchse einzuhandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nazi, Rassismus, Forum, Sexismus, Rathaus
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2006 15:24 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt einem das nicht alles schwer bekannt vor? Schön zu wissen, welche Persönlichkeiten sich (auch) im städtischen Verwaltungsdienst einer Großstadt wie München verbergen.
Kommentar ansehen
10.03.2006 15:50 Uhr von V-max306
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich finde beamte haben meist einen kleinen rechten touch!jedenfalls fühle ich mich ziemlich unerwünscht wenn ich mal zur ausländerbehörde muss!und ich bin eigentlich ziemlich hart im nehmen
Kommentar ansehen
10.03.2006 15:53 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie hier halt Wer hier über die Stränge schlägt, den kann man schließlich auch an den Ohren ziehn!
Und bei mehreren Vergehn
kann er die News von außen sehn...
Kommentar ansehen
10.03.2006 15:54 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, gesperrte SN-User: in Münchner Kommunalverwaltung aufgenommen?
Kommentar ansehen
10.03.2006 15:55 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: Stimmt, es ist wirklich interessant, vor allem weil gerade München sich als sehr weltoffen präsentiert - und dann öffentlich "kleinkariertes" dabei rassistisches, frauenfeindliches und rechtsextremistisches...... paßt nicht so ganz zu dem Image welches die Stadt sonst vermittelt, oder vermitteln möchte.
Kommentar ansehen
10.03.2006 16:34 Uhr von Psycho88o
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Göttle da hat sich wohl jemand einen "Schertz" erlaubt und hat sich da eingehackt und ein paar Fake-Einträge geschrieben! Naja selber schuld wenn man sich nicht registrieren muss!
Kommentar ansehen
10.03.2006 17:06 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Psycho88o: Auf gar keinen Fall: Wäre dann der Quelle zu entnehmen, dass dem ganz sicher nicht so ist.
Kommentar ansehen
10.03.2006 17:54 Uhr von kryptek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum so schwer? Einfach die Ips zu den beiträgen loggen und fertig.
Kommentar ansehen
11.03.2006 10:52 Uhr von Montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unschön aber überbewerten sollte man anonyme statements nicht, m.e.
Kommentar ansehen
11.03.2006 11:32 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Montauk: Gerade diese anonymen Aussagen sollten sehr ernst genommen werden, da ja bekannt ist, dass latenter Rechtsextremismus in Deutschland (eventuell auch in anderen Ländern, ich kenns aber halt nur von hier) sehr weit verbreitet ist.
Aber ich stimme kryptek zu, es sollte nicht allzu schwer sein, herauszufinden, wer das war. Denn ich denke, die Leute werden dort nur von ihrem Arbeitsplatz aus Zugang gehabt haben.
Kommentar ansehen
11.03.2006 18:44 Uhr von broker2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@caterdev zecke lässt bei Dir ja mal Grüssen!!

Gruss,
broker2000
Kommentar ansehen
11.03.2006 19:50 Uhr von caterdev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@broker2000: Wikipedia:
Eine Zecke ist
* ein Spinnentier, siehe Zecken
* eine Zeckenart, der Gemeine Holzbock
* der Spitz- und Künstlername des Fußballspielers Andreas Neuendorf
* eine abwertende Bezeichnung für Angehörige der linken Szene, die bevorzugt von Angehörigen der rechtsextremen Szene gebraucht wird

Ich denke mal, du meinst das letzte. Ich hatte ja auch nur geschrieben, dass latenter Rassismus weit verbreitet ist. Du beweist allerdings, dass scheinbar auch offen ausgelebter Rassismus verbreitet ist...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?