10.03.06 12:00 Uhr
 396
 

Schweiz: Rechtschreibereform in Einzelfällen mit "Schweizer Lösungen"

Die Erziehungsdirektorenkonferenz in der Schweiz stellte fest, dass bezüglich der Rechtschreibung eine gemeinsame Maßnahme in deutschsprachigen Ländern verhindert wurde.

Das liege daran, dass zum Zeitpunkt der Genehmigung durch die deutsche Kultusministerkonferenz die diesbezüglichen Empfehlungen den Schweizer Erziehungsdirektoren noch nicht einmal vorlagen.

Es wird bis Ende April geprüft, ob es für Einzelfälle Schweizer Lösungen geben soll und wie die Korrektur-Vorschläge des Rechtschreibrats an die Schulen vermittelt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Recht, Lösung
Quelle: www.aargauerzeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?