10.03.06 11:14 Uhr
 75
 

Bundestag beginnt Debatte über Föderalismusreform

Heute Morgen hat im Bundestag die Debatte über die vielleicht größte Grundgesetzänderung seit dessen Inkrafttreten 1949 im Rahmen der Föderalismusreform begonnen.

Dabei geht es um über 20 geplante Verfassungsänderungen, mit dem Ziel einer Klarstellung der Kompetenzen der Länder und des Bundes. Streit gibt es jedoch bei den vielen Kompetenzzuwächsen der Länder.

Diese sollen u. a. im Bereich der Bildung, beim Umweltrecht, beim Strafvollzug und beim Dienstrecht erfolgen.


WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundestag, Debatte
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.03.2006 10:24 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, ob die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit zustande kommt, die Opposition muss dabei mitspielen.
Übrigens, mehr Kompetenzen für die Länder bedeutet auch mehr Geld für sie vom Bund...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?