10.03.06 08:43 Uhr
 29.607
 

(Update) Dauererektion seit 13 Tagen: Mann mit 30-Zentimeter-Penis droht nun Impotenz

ssn berichtete gestern bereits über den Mann aus Bielefeld, der seine Haftstrafe wegen einer Dauererektion nicht antreten kann. Er kann keine 50 Meter schmerzfrei laufen. Sein Penis ist nun 30 Zentimeter lang, was er vorher nicht war.

Die Urologin Prof. Dr. Margit Fisch sieht keine Chance für den Mann. Sie sagt, dass nach 13 Tagen das Blut gerinne und sich in Narbengewebe umwandele. Außerdem müsse er mit Impotenz rechnen.

Sex könnte er haben, werde allerdings nicht viel Spaß daran haben. Außerdem meint sie, dass diese Krankheit selten sei. Die Schwellung werde wieder abnehmen. Wann dies sein werde, sei unklar.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Update, Penis, Impotenz
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 23:52 Uhr von THE-PUNISHER
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt tut er mir wirklich leid. Das heißt ja, dass sein Penis quasi vor seinen Augen langsam abstirbt.
Kommentar ansehen
10.03.2006 09:37 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na jetzt wirds blöd: Was ich aber an der ganzen Sache nicht verstehe: Wieso gibt es nichts auf der Welt was einen Penis schrumpfen lassen kann? In die andere Richtung funktioniert es doch auch, und zwar auf verschiedene Weise, zb. "Handbetrieb", Viagra,....

Sowas muß man doch auch wieder niederspritzen können, also zb. betäuben wie bei Zahnarzt. Nach heutigen medizinischen Kenntnissen scheint es mir ein wenig seltsam daß man so etwas nicht behandeln kann.

Was ich auch nicht ganz verstehe: Wieso sollte dabei der Penis größer werden? Dauererektion hin oder her. Der Unterschied ist ja scheinbar beträchtlich gegenüber zu vorher.

PS: Lieber Gott, laß das Teil doch wieder schrumpfen *g*
Kommentar ansehen
10.03.2006 09:40 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie bitte? die urologin soll was sein?

"Diese schöne Urologin gibt ihn auf" (Quelle)

*räusper*

zum thema: ich frag mich, welche ursache für dieses seltene phänomen verantwortlich ist.
Kommentar ansehen
10.03.2006 09:45 Uhr von Skydiver73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm!!!! also das ist nun wirkliche eine besondere härte,

erst muss er in den knast und nun auch noch das!!!

zu beneiden ist er wirklich net!!
Kommentar ansehen
10.03.2006 10:22 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also schön: ist die Dame wirklich nicht *würg*
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:03 Uhr von tmin260872
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von wegen "Spaß haben" bis der Arzt kommt.
Da ist Schluß mit lustig! Dem Typen fault quasi sein Gemächt ab und in den Knast muss er auch noch.
Ich denke der ist genug gestraft... Vater Staat sollte über eine Bewährung nachdenken.
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:04 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BILD-Meldung: Schoenheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.
Und das Niveau von BILD ist ja bekanntlich nicht gerade hoch.
Von daher ...
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:06 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Joeiiii: gibts doch Angela Merkel :D.

Ich hab ein neues lustiges Spiel gefunden. Quelle raten nennt es sich und ich hab schon wieder erfolgreich die Bildzeitung erraten.
Das Spiel ist ganz einfach. Sobald der gesunde Menschenverstand sagt:" was ist das für ein scheiss?" muss es was mit "Bild" zu tun haben *gg*.
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:08 Uhr von PeterKlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ t.weuster: Das Spiel geht auch einfacher.
Es reicht, zu schauen, welcher "WebReporter" abgeschrieben hat...
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:21 Uhr von Filouowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fake: eine solche Urologin gibt es bei uns in bielefeld und der ganzen umgebung nicht..also kann diese nachricht nur ein fake sein...wäre ja auch ein ding, das sich ein "flöt" in kurzer zeit auf stattliche 30cm erweitern könnte...dann würde ja jeder der einen "kleinen" hat sich sein ding im harten zustand abbinden und schwups hat er seine wunschlänge*lol*... das gleich könnte man sicher dann auch den frauen raten die eine zu kleine brust haben....abbinden ist angesagt meine damen,wenn die brust mal zu klein ist;-)) (ironie)..das ganze halte ich für eine ganz ganz fette ENTE

in diesem sinne:-)
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:25 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die urologin, die sich für Bild hergab: http://www.asklepios.com/...
Kommentar ansehen
10.03.2006 11:46 Uhr von Dukath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blut das sich in Narbengewebe umwandelt? Blut das im Körper ohne Luft gerinnt? (selbst wenn. Nach meiner Kenntnis existieren Präparate, welche Blut verdünnen können) Ein Penis der durch den hohen Blutdruck wächst?

Na ja, na ja.
Kommentar ansehen
10.03.2006 12:39 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bild hat: gemerkt das denen keiner die sory abkauft.. also müssen se jetzt doch mit sowas kommen.
Kommentar ansehen
10.03.2006 13:02 Uhr von Kruce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterKlein: Völlige Zustimmung. Sind immer die gleichen.
Kommentar ansehen
10.03.2006 13:49 Uhr von blitz311
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langlebe Botox: nac mein wissen ist botox ein nervengift was den muskeln lähmt also mal zum schönheitschrugen gehen und mal was spritz gehen könnte klsppen aber nacht teil ds teil geht dann natürlich nicht für einige zeit aber immerhin besser als sein lebenlang impotent zusein
Kommentar ansehen
10.03.2006 13:59 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja vielleicht sind das ja alle Brillenträger bei Bild. Ist wirklich nicht sehr... ansprechend.
Kommentar ansehen
10.03.2006 14:16 Uhr von sithdragon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Filouowl: Nee, die müssen sich den Busen mit Klopapier einreiben. Beim Hinterteil hilft es ja auch oft ;)
Kommentar ansehen
10.03.2006 15:55 Uhr von women_in_black
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*öing*30 cm Soul...!!!! Darf man davon mal ein Bild sehen:O)
Kommentar ansehen
10.03.2006 16:04 Uhr von Thaliur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Behandlungsmethoden? Also, mir würden auf Anhieb mehrere Möglichkeiten einfallen, das Problem zu beheben. Nervengifte und Gerinnungshemmer (Aspirin könnte schon reichen) wurden ja schon erwähnt. Dann gäbe es noch immer den altbekannten Aderlass (zugegebenermaßen eine leicht unangenehme Stelle dafür, aber besser als Absterben) und diverse krampflösende Mittel (Denn es handelt sich ja offensichtlich um eine Art Krampf).

Ich weiß auf Anhieb leider nicht, wer das angesprochen hat, aber Blutgerinnung innerhalb der Gefäße ist durchaus möglich, auch ohne Luft. Thrombosen und Infarkte sind ja auch geronnene Blutklumpen, und wenn das Zeug sich nicht bewegt, und man nichts dagegen unternimmt, dickt es ein und gerinnt. Nicht nur durch die üblichen Gerinnungsstoffe im Blut, sondern auch dadurch, dass der Druck das Wasser aus dem Blut durch das umliegende Gewebe herauspresst, während die Blutzellen zurückbleiben und absterben.
Das Anwachsen des Penis bei Blutstauung ist auch möglich, da lebendes Gewebe in einem gewissen Maß dehnbar ist, und sich allmählich anpasst.

Also, wenn die Meldung stimmt, tut er mir irgendwie leid, aber ich verstehe nicht, dass man nichts dagegen unternehmen kann.
Kommentar ansehen
10.03.2006 17:52 Uhr von women_in_black
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wäre die einfachste Methode nicht die er holt sich einfach einen runter?!
Dann hat sich die Sache:O)

Okay,vielleicht muss er sich einen mit langen Armen zur Hilfe holen...aber immer noch besser,als abschneiden*ggg*

Aber das Gute bei der Sache ist doch-wer so ooo viel Blut in 30 cm verpackt hat,der hat im Kopf ne Leere...also merkt er eh nix:O)


Kommentar ansehen
10.03.2006 19:39 Uhr von Vladi68
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es stimmt: Ich bin ein Nachbar von ihm, er lebt in Minden, nicht in Bielefeld...
Die Geschichte entspricht der Wahrheit, gestern filmte 3 Stunden ein Kamerateam für Pro7 !!!
Kommentar ansehen
10.03.2006 23:21 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kennt ihr den Spruch nicht????

Männer sind wie Wale - kein Hirn und die ganze Kraft im Schwanz!

Trifft ja hier auch mal wieder zu oder???
Kommentar ansehen
11.03.2006 00:37 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aua: der arme das muss wehtun oO
Kommentar ansehen
11.03.2006 01:43 Uhr von Nickelklaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine echte Erkrankung: Nach dem Bericht müsste es sich um eine Thrombosierung der Penisgefäße handeln.. Der Patient hat sich zu spät beim Urologen gemeldet, so dass keine kausale Behandlung mehr möglich war.
Kommentar ansehen
11.03.2006 01:47 Uhr von Schlury
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thaliur: "Das Anwachsen des Penis bei Blutstauung ist auch möglich, da lebendes Gewebe in einem gewissen Maß dehnbar ist, und sich allmählich anpasst."

Aber doch nicht in diesem Maße über einen solchen Zeitraum. So schnell können die Zellen doch garnicht regenerieren.
Es gibt ja ähnliche Fälle bei der Sichelzellen-Anämie jedoch nicht in solchen Extremen. Fachbegriff Megalophallus.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?