09.03.06 21:28 Uhr
 520
 

Formel 1: Reifenhersteller Bridgestone will in Bahrain überraschen

Die Testfahrten in diesem Winter haben gezeigt, dass der Konkurrent Michelin wahrscheinlich wieder die besseren Pneus hat. Bridgestone Reifen könnten im schlimmsten Fall sogar bis zu 0,8 Sekunden langsamer sein.

Für den Technischen Direktor von Bridgestone, Hisao Suganuma, waren die Tests hingegen sehr hilfreich und vielversprechend.

Suganamu sprach auch davon, dass sie mit der Weiterentwicklung ihrer Konstruktionen positive Resultate erreicht hätten. Folglich wären sie "jetzt dazu in der Lage, auch weichere Mischungen einzusetzen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Reifen, Bridgestone
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 21:19 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also die Bridgestone Reifen werden wahrscheinlich wieder hinterher hinken. Kann man nur hoffen, dass die noch besser werden.
Kommentar ansehen
09.03.2006 21:51 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo mai! San Michele, wacgh auf und zeig´s dene damsichen Finnen!
Vai Ferrari, vai
Kommentar ansehen
09.03.2006 23:34 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Il_Ducatista: Der Schumi macht das schon!
Wenns was zu holen gibt is der Schumi zur Stelle!
Kommentar ansehen
10.03.2006 00:18 Uhr von MRPink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: so wie letztes jahr am besten
Kommentar ansehen
10.03.2006 00:19 Uhr von D4redevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird eh Alonso gewinnen! Schuhmachers Kiste ist dieses Jahr noch langsamer als die von Williams und Honda! Mercedes hat wiedermal wehwehchen... sollte ein lockerer Sieg werden... aber naja, hoffentlich wird es wenigstens ein wenig spannend!
Kommentar ansehen
10.03.2006 02:22 Uhr von nocter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pferdekutschräder: Was will den Bridgestone dieses Jahr vom Stapel lassen, wahrscheinlich bringen die solche Räder wie sie früher an den Pferdewagen waren da hätte Ferrari wenigstens auch mal Beifall von den Fans als die Clowns der Formel1 (was sie ja nebenbei bemerkt auch so schon sind)
Kommentar ansehen
10.03.2006 22:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sonntag: wenn das rennen vorbei ist werden wir genau wissen was los ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?