09.03.06 18:33 Uhr
 461
 

American Airlines prozessiert gegen Google Video

Ein von einem Internet-Nutzer bei Google Video eingestellter Trainingsfilm beschäftigt nun ein us-amerikanisches Gericht. American Airlines (AA) klagt auf Herausgabe der Kundendaten, um gegen den User gerichtlich vorgehen zu können.

Google reagierte in gewohnter Form und verweigerte die Herausgabe der Daten. Allerdings wird der User nun aufgefordert, binnen 20 Tagen eine Stellungnahme abzugeben, die dann anonym dem Gericht vorgelegt werden soll.

Sollte der Nutzer nicht reagieren, will man dessen Kundendaten an die Fluggesellschaft übermitteln. AA wirft ihm vor, das Urheberrecht verletzt zu haben. Der Trainingsfilm wurde wohl bereits von der Plattform Google Video entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pirata
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Google, Airline
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?