09.03.06 18:07 Uhr
 30
 

Ski-Langlauf: Angerer vor dem Gewinn des Gesamtweltcups

Der deutsche Langläufer Tobias Angerer war der große Gewinner des Sprint-Weltcups im norwegischen Drammen, obwohl er nicht angetreten war. Sein größter Konkurrent im Gesamtweltcup, der Norweger Tor Arne Hetland, schied im Viertelfinale aus.

Auf einem Kurs durch die City siegte vor über 30.000 Zuschauern der Norweger Jens Arne Svartedal.

Bei den Damen war Petra Majdic aus Slowenien erfolgreich. Sie siegte zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Weltcup. Manuela Henkel wurde als Fünfte beste Deutsche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gewinn, Ski
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 17:28 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Direkt vor den Toren Oslos kann man solche Zuschauerzahlen in einem langlaufverrückten Land erreichen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?