09.03.06 13:53 Uhr
 263
 

Thüringen: Ehefrau in fahrbare Imbiss-Station eingesperrt

Ausgerechnet am gestrigen Weltfrauentag sperrte ein 45-Jähriger in Pößneck, Thüringen, seine Ehefrau in einen Imbisswagen ein. Einem nahe gelegenen Hausbewohner ist die Herbeiholung der Ordnungshüter zu verdanken: Er hatte Hilferufe gehört.

Die Polizisten fuhren zur Wohnung des fahrbaren Imbissbuden-Besitzers und holten ihn samt Schlüssel für die Befreiung der Ehefrau aus dem Mobil ab. Die Befreite bat die Beamten, sie zu einer Unterbringung in eine Übergangswohnung zu bringen.

Dem rabiaten Mann droht nun eine Anzeige und Ermittlung in Sachen Freiheitsberaubung. Auf die Motivabfrage, warum er seine Frau wegsperrte, gab der Ehemann keine Gründe an.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehefrau, Thüringen, Station, Imbiss
Quelle: www.freies-wort.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 14:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat das: mit dem weltfrauentag zu tun?
Kommentar ansehen
09.03.2006 15:12 Uhr von it´s_not_me
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: na nix is halt nur gestern passiert :o)
Kommentar ansehen
10.03.2006 09:24 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja dann: :-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?