09.03.06 10:21 Uhr
 683
 

Ang Lee (51) über Oscarausbeute seines Films "Brokeback Mountain" enttäuscht

Der Regisseur war sich sicher, den Oscar für den besten Film zu bekommen. Stattdessen ging die Statue an die Macher des Films "L.A. Crash".

Er sei enttäuscht, denn "wir haben seit September jeden Preis gewonnen, aber beim letzten, beim größten sind wir leer ausgegangen."

Trotzdem muss er nicht ganz so traurig sein, denn mit dem Oscar für die beste Regie hat der Regisseur des Schwulen-Westerns "Brokeback Mountain" neben zwei anderen Oscars sogar eine Trophäe persönlich erhalten.


WebReporter: Scorpio1284
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, Lee
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 10:48 Uhr von Inspiron1100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein: Großkotz. Also ich hab LA Crash gesehen und ich finde er hat es verdient...
Kommentar ansehen
09.03.2006 10:50 Uhr von CristianoRonaldo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LA Crash hat´s verdient! Ich habe mir demletzt LA Crash aus unserer Videothek geliehen und muss sagen, dass der Film verständlicherweise viel eher den Oscar verdient hat als Brokeback Mountain. Hab letzteren zwar nicht gesehen, aber ich bin mir sicher, dass er an die genialität von LA Crash in keiner Weise herankommt! Desweiteren bietet LA Crash eine sehr emotionale Atmosphäre und strotzt nur so von gut durchdachten Kurzgeschichten.Der Film ist ein wahres Meisterwerk und nicht nur sehr verstörend sondern bewegend - auf ganzer Linie! DER Film der letzten Jahre!
Kommentar ansehen
09.03.2006 11:04 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Ehrgeiz? Also wirklich. Diese Preise sind doch wirklich bedeutungslos.
Wen interessieren diese Oscars überhaupt wenn der Film einem persönlich gefällt?
Naja egal. Auf jeden Fall zeugt es von falschem Ehrgeiz wenn er wirklich soviele Preise gewonnen hat und nur einen einzigen nicht und deswegen enttäuscht ist.
Kommentar ansehen
09.03.2006 11:13 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oscar? So what?? Hab L.A. Crash auch letzte Woche gesehen und muss sagen das ich schon lange keinen so guten Film mehr gesehen hab!
Kommentar ansehen
09.03.2006 12:04 Uhr von b0ns4i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdient! Hatte L.A. Crash im Kino gesehen und da war der schon richtig geil.

Der is echt bewegend und hat ne geile, aufeinander aufbauende Handlung.

Wie sich Rassismus auswirkt und wie die Folgen aussehen...

Echt klasse Film der fast zur Allgemein Bildung gehören sollte!
Kommentar ansehen
09.03.2006 13:06 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
L.A. Crash Ein schnuckeliges kleines Dramachen voller überzogener Rassenvorurteile, nur eben nett geschnitten - was daran so besonders herausragend sein soll hab ich leider nicht verstanden.
Aber was will man erwarten, wenn selbst King Kong 3 oscars bekommen hat...
Kommentar ansehen
09.03.2006 13:32 Uhr von uzev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: Von mir aus kann ein schnuckeliges kleines Dramachen die nä. 20 Jahre jeder Award gewinnen wenn dadurch Filme ala Titanic NIE wieder nominiert werden! Und ab und an schafft´s sogar die Academy mal nen guten Film zu prämieren, z.B. American Beauty.

Und zu King Kong: King Kong ist sicher nix was das Cineastenherz erfreut aber den Oscar hat er ja nicht als bester Film oder für das beste Drehbuch gekriegt, sondern für die beste Tonmischung, die besten visuellen Effekte und den besten Tonschnitt. Finde das geht in Ordnung.

greetz uzi
Kommentar ansehen
09.03.2006 14:27 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@uzev: Der Ton vielleicht, die visuellen Effekte nicht ;-)
L.A. Crash fand ich einfach nicht aussergewöhnlich genug, ansonsten hast du natürlich recht. Die guten Filme waren übrigens da: The Squid and the Whale, A History of Violence, The New World, Murderball und der Kurzfilm Cashback - gewonnen hat leider wiedereinmal keiner dieser Filme...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?