09.03.06 11:34 Uhr
 1.316
 

Japan: Flaggschiff "Chikyu" erfolgreich getestet

Das neue japanische Forschungsschiff hat seine Bewährungsprobe bereits bestanden. Das Bohrgerät des Schiffes wurde schon Ende November erfolgreich getestet.

Aus 1.200 Metern Tiefe wurden 50 und 70 Meter lange Bohrkerne aus dem Boden geholt. Getestet werden sollte auch das dynamische System, welches das Schiff exakt über dem Bohrloch hält.


WebReporter: Glasner.ru
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.03.2006 13:28 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah zum Bohren: wollte schon fragen wie viele Wale da drauf passen ;)
Kommentar ansehen
09.03.2006 18:58 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe eher an eine japanische "Enterprise" gedacht ;-)
SCHADE

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?