08.03.06 14:11 Uhr
 200
 

Zerbricht die Bundestagsfraktion der Linkspartei/PDS an Berliner Wahl?

Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus im Herbst in Berlin wird die Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit (WASG) in Konkurrenz zur Linkspartei antreten. Dafür votierte die WASG-Basis mit knapper Mehrheit von 51,6 Prozent.

Sie stellten sich so gegen den eigenen Bundesvorstand, der eine Fusion mit der Linkspartei ähnlich der CDU/CSU bis Mitte 2007 anstrebt.

Laut den Wahlvorschriften dürfen jedoch keine Koalitionspartner auf Landesebene gegeneinander antreten.


WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Wahl, Bundestag, Linkspartei
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2006 14:06 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so weiter geht mit den beiden Parteien wird die ohnehin schwache Opposition im Bundestag noch weiter geschwächt und beide Parteien verlieren gehörig an Glaubwürdigkeit.
Kommentar ansehen
08.03.2006 14:25 Uhr von draver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kulle78: "und beide Parteien verlieren gehörig an Glaubwürdigkeit."

Ich wusste gar nicht, dass sie eine Glaubwürdigkeit hatten ;).
Manchmal habe ich ja schon ein kritisches Wort über die WASG verloren, die mit Ihren Vorstellungen immer noch Träumer sind. Aber hier haben sich Leute mal gegen die Übernahme der alten SED-Mannschaft gestellt und Rückrad bewiesen. Dafür gebührt ihnen wirklich Respekt.
Damit sehen wir also den Anfang vom Ende der neuen Linken. Ich werde sie nicht vermissen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 14:34 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beschiss: Der richtige beschiss is ja, dass die beiden parteien zur bundestagswahl mit gemeinsamen listen durch diverse ausnahmeregelungen angetreten sind und nun die fusionspläner vieler orts innen papierkorb landen
durch diese gemeinsame listen haben also beide parteien durch zusammenarbeit sich keine konkurenz gemacht und sozusagen beschissen
Kommentar ansehen
08.03.2006 18:17 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Gefahr: Zunächst einmal frage ich mich, welcher Satz in de Quelle Substanz für den gewagten Titel hergibt?
Eine Bewertung verkneife ich mir mal wegen dem Welpenschutz für den Newser ;-)

Zum Inhalt: Nun ja, es handelt sich immer noch um zwei Parteien, daß es im Zusammenschlußprozeß Diskussionen gibt ist natürlich und für eine Demokratie ganz normal, zumal das Abstimmungsergebnis recht knapp ist. Sind halt nicht alle Parteien absolutistische Kanzlerwahlvereine. Das jene das ebenso auszuschlachten versuchen wie die kleinen Steigbügelhalter in der Opposition ist nachvollziehbar und sein ihnen gegönnt - denn trotz aller Schlammschlachten liegt die Linkspartei in den Umfragen immer noch stabil bei 8-9%.

Abschließend: Die Fraktion ist in keinster weise in Gefahr - in der 53köpfigen Fraktion sind 12 Abgeordnete Mitglied der WASG, davon haben 6 eine Doppelmigliedschaft in der Linkspartei. Sollten die anderen Fraktionen aus populistischen Gründen den Status anfechten, ginge es höchsten um die verbleibenen 6 Abgeordneten, die aber jederzeit ebenfalls in die Linkspartei eintreten könnten. Und selbst wenn nicht, ist der Fraktionsstatus nicht in Gefahr.


@weebl
"durch diverse ausnahmeregelungen angetreten sind "
Humbug, es hat keine Ausnahmeregelungen gegeben.

"und nun die fusionspläner vieler orts innen papierkorb landen"
Ebenfalls Quatsch. Der Zusammenschluß läuft weiter und ist für 2007 geplant. Es gibt lediglich in zwei Landesverbänden Meinungsverschiedenheiten um die Regierungsbeteiligung der Linkspartei.
In dieser News ging es _NUR_ um den WASG Landesverband Berlin. Am Zusammenschluß auf Bundesebene ändert das nichts.
Kommentar ansehen
08.03.2006 20:17 Uhr von draver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Troll , das sind doch nur die ewig gleichen Durchhalteparolen die dir dein Parteichef ins Poesiealbum geschrieben hat. Die Selbstauflösung kann man wirklich nur übersehen, wenn man das parteirote Tuch um die Augen hat, so wie du. Der Focus schreibt es heute schon ganz richtig unter dem Titel : Die perfekte Blamage:

„… ist die WASG ein bunter Haufen, zusammengewürfelt aus Hartz-Gegnern, Links-Ideologen, enttäuschten Genossen, Ex-Kommunisten, Weltverbesserern und Karrieristen, die sich schnell noch auf dem Partei-Ticket eine ordentliche Alterssicherung abholen wollen. Keine gemeinsamen Ziele, kein Programm. Nur der Co-Vorsitzende in spe steht schon fest: Das wird Oskar Lafontaine.“

Genau das, was ich ja auch immer gesagt habe.
Kommentar ansehen
09.03.2006 01:33 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
draver: " ist die WASG ein bunter Haufen, zusammengewürfelt aus Hartz-Gegnern, Links-Ideologen" blablabla -->

wenn du mir eine Partei nachweist die aktuell im Bundestag vertreten ist die komplett homogen in ihrer Wählerstruktur bzw. Mitgliederschar ist überweise ich dir sofort eine Million Euro -

du wirst sie nicht finden.

D. h. der Focus hat abschätzend über die WASG - zum bashing - eine Bemerkung gemacht die auf alle Parteien paßt. Bloß sind die überforderten alt-45er, Bauern, enttäuschte Raubtierkapitalisten, Postroyalisten, Klerikalfaschisten, Kulturkampfbesinger, Volksabgrenzer und Nationalprotektoren etc. etc. etc. in den Reihen der CDU z. B. zu finden - genauso könntest du mit allen anderen Parteien verfahren.

WEnn es das ist was du schon immer gesagt hast dann hast du nicht groß nachgedacht mit dem was du gesagt hast und freust dich nur am falschen Glanz dieser rhetorikschen Kampfrede eines Lobbyblattes ("Focus") und mißinterpretierst diese bewußte Vereinfachung und Verfälschung mit der einfachen Schlichtheit deiner "Analyse".

nix für ungut - viel Spaß in den Semesterferien
Kommentar ansehen
09.03.2006 01:36 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lass sie sich doch trennen , weil: rache vom wähler kommen wird !!!

nehmen wir doch mal eben die cdu wähler =rentner (haben im moment nichts zulachen ) , beamte und öffentlicher dienst ( soll aus lauter langerweile länger arbeiten )

nehmen wir doch mal die spd wähler = arbeiter ( von 0+2=3% mwst) und hier natürlich auch beamte , verdi und der andere trallalla + natürlich nicht zu vergessen die gesteinigten arbeitslosen !!!


wenn das so weitergeht , können wir 2 beiden uns doch geruhsam anlehnen !!! und bald auf einen 2 parteienwahlkampf einstellen WASG vs. PDS !!! und zwar genauso wie in amerika verbunden mir karnevall !

2 monate erfährt man dann vor der wahl ,

wenigstens mal das, was man immer schon wissen wollte, wer von den kandidaten mehere uneheliche kinder hat, regelmäßig seine weiblichen untergebenen zu oralem sex nötigt und wer von denen schon seit jahren eine putzfrau aus thailand beschäftigt, natürlich ohne sozialversicherung.........


ups, jetzt hab ich ja noch dravers lieblinge von der npd vergessen , na wir wollen ja nicht gleich das schlimmste hoffen !!! lol
Kommentar ansehen
09.03.2006 01:43 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups der comment war an TC !!! :D: <br>
Kommentar ansehen
09.03.2006 12:24 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die: Wähler der anderen Parteien werden sich dann auf Grund der starken und überzeugenden Argumenten der Linkspartei zuwenden, die schon immer mit überzeugenden, durchgerechneten Modellen glänzen konnte.

rofl !! :-D

Wasn Haufen Spinner...mal sehen wie lange es diese Partei von Alt-Frustrierten noch geben wird. Der Focus hat das sehr gut beschrieben.
Kommentar ansehen
09.03.2006 12:54 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Putzig: unsere Foren-McCarthys.
Kommentar ansehen
09.03.2006 15:08 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich hatte schon gedacht sie wäre "verschieden", aber einmal Linkspartei geschrieben dann sabbeln sie wieder munter drauflos...
Kommentar ansehen
09.03.2006 15:12 Uhr von draver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Davor: "überforderten alt-45er, Bauern, enttäuschte Raubtierkapitalisten, Postroyalisten, Klerikalfaschisten, Kulturkampfbesinger, Volksabgrenzer und Nationalprotektoren etc. etc."

Tolle Revolutionsretorik aber mehr auch nicht. Obwohl keine Partei so zerstritten ist, wie die der Linken und es einfach wäre, dein Angebot anzunehmen ist dein Angebot unseriös. Ich vermute, du hast gar keine Million :)

@SchlachtVati
"und bald auf einen 2 parteienwahlkampf einstellen WASG vs. PDS !!!"

Ich erinnere mich noch gerne an das Pflänzchen aus Berlin, dass in seiner Glaskugel über 20% für die Linkspartei zur Bundestagswahl gesehen hat. Ein gewisser Vati hat da ja immer Applaus gegeben und einen großen Sieg der Linken vorhergesagt. Ups, da sind die Linken aber hinter den Grünen leider nur letzter geworden LOL So viel zu den super Vorhersagen von Dir

@Cpt.Proton
"mal sehen wie lange es diese Partei von Alt-Frustrierten noch geben wird."

Nun, da die Wähler dieser Partei ja meistens über 60 Jährige alt Kommunisten aus dem Osten mit SED und Stasivergangenheit sind, ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis die keine Wähler mehr haben.
Es sei denn, es wachen einige auf und sehen welche Neoliberale Politik die Linkspartei in Berlin betreibt.
Kommentar ansehen
09.03.2006 23:10 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
,......alt Kommunisten aus dem Osten mit SED und Stasivergangenheit sind, ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, bis die keine Wähler mehr haben,.....



gib doch auf mein liebreizendes braunes wesen , das zieht doch schon garnicht mehr . schau doch mal mein kleiner brauner , unsere pfarrerstochter aus der uckermark durfte in der sowjetunion studieren , das war unmöglich ohne die "besten" kontakte.
Kommentar ansehen
09.03.2006 23:21 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Proton / draver: Ihr seid doch nette Menschen, versucht mal was ganz neues und überrascht uns mit Argumenten und Fakten.
Kommentar ansehen
10.03.2006 00:49 Uhr von draver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SchlachtVati @Troll: Langsam mache ich mir sorgen um dich. Erst in einem anderen Beitrag die Vergasung der Linken fordern und nun in jedem zweiten Satz von dir was mit Braun und NPD. Möchtest du uns deine neue Gesinnung irgendwie mitteilen?

Mit links und rechts hat es ja selbst die PDS nicht immer so genau genommen, wie man hier nachlesen kann.

http://projekte.free.de/...


@Troll-Collect
"versucht mal was ganz neues und überrascht uns mit Argumenten und Fakten."

Das sagt der Richtige. Wo sind denn deine Fakten? Na gut, für dich mal wieder ein Faktum.

WASG-Bundesvorsitzender Klaus Ernst schreckt auch vor Erpressung andersdenkender in seiner Partei nicht zurück. So will er jetzt den Geldhahn für die andersdenkenden Berliner zudrehen, wenn diese sich nicht seiner Meinung anpassen.

„Landesvorstandsmitglied Rouzbeh Taheri wertete Ernsts Haltung als «Selbstüberschätzung» und warf dem Parteichef vor, «in einem Paralleluniversum» zu leben.“

Demokratie ala Links hehehe.

Mal schauen wie du dich aus der Sache rausreden willst. Lass mal deine Argumente sehen und mache
"IM Bienitz" stolz auf einen seiner Jünger :)
Kommentar ansehen
10.03.2006 00:56 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
draver: a propos Rhetorik - was sagst du eigentlich zur Ave-Maria-Verzweiflungsrhetorik der alteingesessenen Politkerkaste? Die Verzweiflung mischt sich mit Angstschweiß vor den Linken und das einzige was man dagegen offensichtlich zu machen imstande ist scheint zu sein zu suggerieren Oskar wäre ein Naziabgraser - das wirkt auf das tumbe durchlackierte Volk so wie der Gewinn der Fußball-WM - flankiert von Ölwannenauslegemassen wie dem Focus, der Bild etc.

Ansonsten hast du leider nicht begriffen wofür die Million gedacht war - nämlich nicht für "zerstritten" sondern "bring mal den Nachweis einer homogenen Wählerstruktur".

DIe Million muß ich übrigens nicht haben denn wir sollten beide wissen daß es sowas nicht gibt und auch per se nicht geben kann in einer heterogenen Gesellschaft.

t
Kommentar ansehen
10.03.2006 00:56 Uhr von Cpt.Proton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol, versuch du doch mal was neues und versuch nur Fakten zu benutzen, die nicht aus diversen Hobby-Kommunisten-Sites stammen oder direkt aus der Kolumme eures Luxus-Linken in der BILD.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?