08.03.06 13:39 Uhr
 121
 

Baseball: Hat sich Baseball-Star Barry Bonds jahrelang gedopt?

Dies kann der größte Dopingskandal der amerikanischen Baseball-Geschichte sein. Laut dem Vorabdruck eines Buches (Games of Shadows), das von zwei Autoren geschrieben wurde, hat Superstar Bonds seit 1998 unerlaubte Mittel eingenommen.

Der Baseballer soll unter anderem Anabolika, Wachstumshormone und das Steroid Winstrol genommen haben. Die illegalen Substanzen bekam er angeblich von seinem Trainer Greg Anderson.

Barry Bonds wies alle Vorwürfe zurück, während sich der Manager seines Teams nicht dazu äußerte. Fans und Experten forderten indes, ihm seine bis dato erreichten Rekorde wegen Dopingverdachts abzuerkennen.


WebReporter: md2003
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Star, Baseball
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2006 13:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so lange dopt, verhält sich wohl absolut unfair und zieht den ganzen Sport in den Dreck. Was ist mit den Baseballern, die immer hart gearbeitet haben - natürlich ohne zu dopen???
Kommentar ansehen
08.03.2006 17:57 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
md2003: die haben eine rel. gute Zukunftsprognose und eine realistische Chance älter als 45 zu werden.
Kommentar ansehen
08.03.2006 21:00 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: alles stimmt ist dies ja nur die spitze des eisberges, frage ist nun ob wirklich alles aufgedeckt wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?