08.03.06 12:07 Uhr
 312
 

Chipoffensive bei Intel geplant

Im Kampf um den stark umkämpften Prozessormarkt will sich Intel von seinem Hauptkonkurenten AMD wieder distanzieren. Intel ist zwar nach wie vor Marktführer in vielen Bereichen, musste aber in letzter Zeit Einbußen hinnehmen.

Die neuen Prozessoren sollen bei deutlich gesteigerter Leistung, Intel spricht von bis zu 80 Prozent, einen geringeren Stromverbrauch bieten. Leistung sollte nun nicht mehr mit höherem Energieverbrauch einhergehen, so Intel.

Die neue Prozessorstruktur soll bereits in naher Zukunft in allen Marktbereichen Einzug halten und so für Leistungsgewinne sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman05
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Intel
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2006 11:59 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Intel inzwischen mit jeder erdenklichen Methode versucht den, AMD gegenüber, verlorenen Boden wieder gutzumachen ist wohl jedem Aufgefallen. Intel neigt leider dazu teilweise Utopisch anmutende Zahlen zu veröffentlichen, die sich in späteren Tests als Luftschloss erweisen. Mal sehen wie es diesmal ausgeht!
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:22 Uhr von dabeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Namen sind das Schlimmste: Früher wusste man noch ungefähr, was da für ein Prozessor hinter der Bezeichnung stand.
Mittlerweile hat AMD und Intel alles schön gemixt, damit kein potenzieller Käufer mehr weiß, was er da kauft.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:29 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dabeck: das stimmt nur für Intel - bei AMD ist das wirklich ziemlich klar strukturiert

... finde ich jedenfalls ;o) ...
Kommentar ansehen
08.03.2006 18:49 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen, ob Intel wieder Leistung: und MHz bzw. GHz in einen Topf wirft...
Kommentar ansehen
09.03.2006 13:51 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gebt denen ,,,,doch mal eine Chance. Das Intel und AMD versuchen sich gegenseitig zu überbieten nutzt doch letztendlich nur uns Endverbrauchern.

Daß Intel versuchen will den Energieaufwand zu senken um gleichzeitig die Leistung zu erhöhen ist doch mal ein guter Ansatz, und nebenbei bemerkt auch dringend notwendig. Denn momentan wird deutlich zu viel Energie im wahrsten Sinne des Wortes verbraten.

Man sollte mal sehen was aus dem Vorhaben wird und nicht schon im vorhinein daran zweifeln.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?