08.03.06 11:46 Uhr
 838
 

Düsseldorf: Zwei Mädchen eines Gymnasiums sterben kurz hintereinander

Am Suitbertus-Gymnasium in Düsseldorf-Kaiserswerth sind zwei Mädchen (11 und 13) innerhalb von 48 Stunden unerwartet gestorben. Das Gesundheitsamt hat erklärt, dass es keine Verbindung der beiden Trauerfälle gibt.

Darüber hinaus gab es Spekulationen, dass es auch am Theodor-Fliedner-Gymnasium einen Toten gibt. Dem wurde jedoch in der Zwischenzeit widersprochen.

Den Eltern der Schüler bleibt es derzeit überlassen, ob sie ihre Kinder in die Schule gehen lassen. Dass es sich bei den Todesursachen um Meningitis oder Vogelgrippe handeln könnte, wird kategorisch ausgeschlossen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Düsseldorf, Erbe, Gymnasium
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2006 12:07 Uhr von GamAstavrosSoU1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unterschwellige botschaft: Die Todesmeldungen über sterbende Gymnasialschüler häufen sich in letzter Zeit - die unterschwellige Botschaft ist klar: Bildung tötet, bleiben Sie bitte dumm.
Kommentar ansehen
08.03.2006 13:33 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
~hrhr~: dann tu ich so als hätte ich angst, und bleib zu hause;

ich geh nämlich auf ein anderes gymnasium in düsseldorf ^^
Kommentar ansehen
08.03.2006 14:50 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das liegt am G8! das weiß ich ganz genau! Bei uns hat sich nämlich auch einer umgebracht, da sieht man wieder:

saufen ist tödlich
schule auch!

(Okay, war nicht lustig, hab ich aber aus dem emp!)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?