08.03.06 11:03 Uhr
 146
 

Gordon Parks, Regiesseur vom revolutionären "Shaft"-Film, ist gestorben

Der Regisseur Gordon Parks ist im Alter von 93 Jahren in New York verstorben. Parks galt als erster schwarzer Filme-Macher, der in Hollywood Fuß fassen und Erfolge verbuchen konnte.

Im Jahre 1971 entwickelte er mit dem Detektiv-Film "Shaft" den ersten afroamerikanischen Kinohelden. Durch diesen Erfolg war der Weg frei für zahlreiche "Blaxploitation"-Filme, die als Zielgruppe ebenfalls hauptsächlich "Schwarze" hatten.

Die genaue Todesursache ist im Übrigen noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Film, Regie
Quelle: www.chart-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?