08.03.06 10:28 Uhr
 9.994
 

Teuerster MP3-Player der Welt von Trekstor

Auf der CeBit wird Trekstor den teuersten MP3 Player der Welt zeigen. Das Gerät ist eine Sonderanfertigung für den Milliardär und Rennstallbesitzer Alex Shnaider.

Bei dem 20.000 Dollar teuren Gerät handelt es sich um eine Sonderanfertigung mit dem Innenleben des Ibeat Organix. Es besteht aus 750er Gold (18 Karat) für das Gehäuse. Außerdem ist es mit 63 Brillianten besetzt (1 Karat).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceman05
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Player, MP3, MP3-Player
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.03.2006 09:41 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dinge die die Welt nicht braucht! :) Aber wer das Geld hat kann es sich leisten. Ich jedenfalls würde nicht 20000 Dollar für nen MP3-Player ausgeben. Dann lieber ein neues Auto.
Kommentar ansehen
08.03.2006 11:24 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wers braucht :-): Naja, ich hätte das Geld nicht um so etwas zu kaufen, aber es gibt genug die das Geld haben. Millionäre und Schwerstverdiener gibt es auf der ganzen Welt.

Aber selbst wenn ich das Geld hätte würde ich damit was anderes machen. Wozu brauch ich einen MP3-Player um 20.000 Dollar? Ich weiß ja nicht ob ich als Millionär MP3s hören würde, aber wenn dann würd ich mir ein normales Gerät kaufen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:00 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas also ich hab mir letztes Jahr beim Media Markt den "ibeat rock" von Trekstor gekauft. Der hat 250 MB Kapazität und hat damals nur 49 Euro gekostet.
Der macht auch Musik.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:07 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas also ich hab mir letztes Jahr beim Media Markt den "ibeat rock" von Trekstor gekauft. Der hat 250 MB Kapazität und hat damals nur 49 Euro gekostet.
Der macht auch Musik.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:16 Uhr von GamAstavrosSoU1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falschmeldung: Bei der Angabe, dass Trekstor hier den teuersten Mp3-Player der Welt vorstellen würde, handelt es sich um eine glatte Lüge. Solche Lügen dienen Unternehmen zu Marketingzwecken. Mein Mp3-Player ist unbezahlbar.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:35 Uhr von S @ W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat nicht 50cent auch son Teil bekommen? Hab ich auf MTV oder VIVA gesehen aber mit einem Diamant Logo von HP (oder isses dan ein iPod?) der war auch 20.000 dollar wert und hat ihn geschenk bekommen.
Ich glaube aber auch, dass Alex Shnaider ihn bezahlen muss. Machen ja schließlich (wie man hir sieht) genug Werbung damit.
Finde es nur immer wieder blöd, wenn man einen bestimmten Bekanntheitsgrad erreicht hat sich nichts mehr selber kaufen muss sonder einem alles nachgeworfen wird auch wenn man es sich ohne hin leicht leisten könnte
Kommentar ansehen
08.03.2006 13:09 Uhr von lukim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CeBIT: auja, das teil schau ich mir dann auch an, wenn ich am samstag da bin *freuuuuu*
Kommentar ansehen
08.03.2006 14:08 Uhr von freaky_wolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der papst hat jetzt auch so ein teil, aber wahrscheinlich ohne gold und brillianten! er hat schließlich gott! auf seinem mp3-player soll übrigens mozart drauf sein, naja, nicht wirklich meine musik
Kommentar ansehen
08.03.2006 14:30 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joei: "Aber selbst wenn ich das Geld hätte würde ich damit was anderes machen. Wozu brauch ich einen MP3-Player um 20.000 Dollar? Ich weiß ja nicht ob ich als Millionär MP3s hören würde, aber wenn dann würd ich mir ein normales Gerät kaufen."

---

Naja, gibt soooo vieles, was man net braucht.

Meine Armbanduhr ist auch um vieles teurer, als eine 1€ Digitaluhr vom Ramschladen. Zeigt aber genauso die Zeit an. Warum hab ich ne teure Uhr? Weils mir gefällt und gut aussieht.


Dieser Milliardär will halt auch bei einfachen Geräten etwas exclusivität - find ich ok (obwohl ein mit Brillianten besetzter MP3 Player auch net wirklich mein Geschmack ist).
Kommentar ansehen
08.03.2006 16:25 Uhr von der_leipziger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gequirlte scheiße: der player ist total hässlich und der zeit hinterher
der hat weder was besonderes noch find ich den toll
wer sich den noch modden lässt spinnt total

der typ hat sich bestimmt auch seine kabellose labtec maus vergolden lassen, sowie sein 3er golf und sein pony das beim laufen nie gewinnt, wohl auch vergoldet
Kommentar ansehen
08.03.2006 18:57 Uhr von dragoneye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Das Ding ist nicht so wertvoll weil hochwertige Technik, welche vielleicht sehr kostspielig ist, drinsteckt, sondern das Gehäuse wurde ein wenig aufgeputscht mit Gold und Diamanten.
Ich kann auch einen Ködel in eine Goldumhüllung einbauen, macht ihn das dann auch besonders wertvoll??
Kommentar ansehen
08.03.2006 19:23 Uhr von musclemass
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles normal ;): die reichen sind klug!
meine uhren und geldmünzensammlung sind mein geldanlage ;) wert bleibt stabil und auch steigen...

lieber auto kaufen? und 20.000 € bmw? nach ein jahr? 10.000€ wert..........looool
Kommentar ansehen
08.03.2006 22:01 Uhr von Slipknot1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man es hat: Wer nicht mehr weiß wohin mit dem Geld kann sich schon mal so was kaufen, aber wie schwer soll das Ding denn sein? Außerdem siehts bestimmt voll scheiße aus und Millionäre werden nicht gerade einen MP3-Player brauchen, da sie nicht einfach mal so durch die Gegend Joggen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 23:26 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer´s braucht: gerade bei solch High-Tech Geräten würde ich nicht allzuviel investieren!

mp3-Player sind ja schon wieder überholt!
Jetzt kommen die neuen Handys, die den Digitalkameras Konkurrenz machen und die mp3-Player sowieso ablösen..
Wozu 5 Geräte schleppen, wenn das alles ein einziges kann?

Die nächste Generation von Mobiltelefonen hat schon 3,2 MPixel und 4GB Flash eingebaut...
Kommentar ansehen
09.03.2006 13:17 Uhr von Natsukawa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der_leipziger: Ahnung == null ? Oder hast Du einen? Ich schon!

Der Organix wird immer noch in den Ranglisten ganz oben geführt, da er unerreichte Klangqualität in der Klasse Flashplayer hat. Auch der Radioempfang sucht seinesgleichen. Er gibt also Musik in hervorragender Qualität wieder. Was soll daran "der Zeit hinterher" sein? Weil MP3-Player mittlerweile durch Preisdruck immer mieser werden? Dann hängt er wirklich hinterher. Und das Design? Geniales 80er Style.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?