07.03.06 14:44 Uhr
 584
 

TV: Beste Quoten für Arte seit Bestehen

Am Montagabend sendete Arte den deutschen Kinoknüller "Good bye Lenin!" und erzielte damit Traumquoten. Seit Bestehen des Senders hatte Arte nie eine solche Resonanz erreicht.

1,7 Millionen TV-Zuschauer bescherten dem kulturellen Sender eine erfreuliche Tagesbilanz im deutschen Fernsehen.

In Frankreich wurde der Film ebenfalls ausgestrahlt und zusammen mit den deutschen Zuschauern sahen 2,8 Millionen die erfolgreiche deutsche Kinoproduktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Quote, Bestehen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 15:17 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: ich habe auch zu den 1,7 millionen deutschen zuschauern gehört.
nun ja, ich hätte besser was anderes geschaut. öre bleibt halt öre.
aber immer noch besser als zu den 6 millionen kinobesuchern gehört zu haben.
Kommentar ansehen
07.03.2006 19:51 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Zur Hauptzeit auf ARD, ZDF oder einem privaten Sender hätte er bei weitem höhrere Quoten gebracht. Wegen fehlender Werbung wusste viele nicht, dass es auf Arte läuft!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?