07.03.06 15:09 Uhr
 286
 

Rod Stewart muss drei Millionen bezahlen

Rod Stewart wird zur Kasse gebeten. Nach einer Schilddrüsenoperation musste er im Jahr 2000 ein Konzert in einem Casino in Las Vegas absagen. Der Veranstalter hatte aber bereits einen Vorschuss in Höhe von zwei Millionen US-Dollar an ihn bezahlt.

Diesen Vorschuss sollte der 61-jährige Rockstar rückerstatten, doch Stewart bot stattdessen einen anderen Termin an, den der Veranstalter jedoch ablehnte.

Ein Richter in Las Vegas urteilte nun, dass der Sänger den Betrag zurückzahlen muss. Das Gericht setzte zusätzlich noch eine weitere Million Dollar für Zinsen und Gerichtskosten obendrauf.


WebReporter: radio-zak.de
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 14:15 Uhr von radio-zak.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das muss aber ein superteures Luxusgericht gewesen sein, denn von einer Million muss bei einer normalen Verzinsung einiges übrig bleiben. Wahrscheinlich gibt es in diesem Gerichtssaal goldüberzogene Armlehnen und maßgeschneiderte Designer-Roben für den Richter. ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?