07.03.06 11:47 Uhr
 602
 

Dramatische Rettungsaktion der Feuerwehr in Essen-Kray

Im Essener Stadtteil Kray rückte die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand aus. Ein 38 Jahre alter Bewohner der Wohnung wurde mit Brandverletzungen gerettet.

Ein weiterer 56 Jahre alter Bewohner des Hauses musste mit einer Drehleiter aus einem Dachfenster gerettet werden.
Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen bereits Flammen auf der Wohnung.

Zu Schaden kam zum Glück niemand. Beide Wohnungen wurden so stark beschädigt, dass sie unbewohnbar sind. Die Unglücksursache ist noch völlig unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Topnews14
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Essen, Rettung, Feuerwehr, Drama, Rettungsaktion, Kray
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 12:09 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zu Schaden kam zum Glück niemand: zwei wohnungen unbewohnbar, ein verletzter... - naja, hauptsache es ist nix passiert... ;)
Kommentar ansehen
07.03.2006 15:39 Uhr von professorix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Schlechtbwerter: Wenn ihr mal in das Profil des Webreporters reinschaut, seht ihr, dass es einer seiner ersten News ist und da sollte man schon mal ein bisschen aufbauen und nicht gleich für eine nicht ganz gelungene Überschrift solche Bewertungen geben. Ihr hättet zum Beispiel eine PM an den Reporter schreiben können und ihm mitteilen, warum dieser Titel nicht so ganz gelungen ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?