07.03.06 10:33 Uhr
 10.651
 

In der Falle: Jugendliche und die Cola

Viele Jugendliche könnten von ihrem Übergewicht loskommen, wenn sie auf kalorienreiche Getränke wie Cola, Limo und Konsorten verzichten würden. Der Absatz von diesen Getränken ist in den letzten Jahren drastisch gestiegen.

In einem sechsmonatigen Versuch mit 103 Probanden, denen nur Wasser und kalorienarme Getränke zur Verfügung standen, nahmen die Jugendlichen teilweise bis zu ein Kilogramm pro Monat ab.

Bei einem Konsum von einer Dose Cola pro Tag kann man in einem Monat bis zu 500 Gramm zunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andi_25
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Cola, Falle
Quelle: focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 10:51 Uhr von ritter99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
suchtmittel: ist ja wohl logisch dass der absatz steigt, zucker ist ja auch ein suchtmittel. d.h. der süchtige braucht immer höhere dosen um die gleiche wirkung zu erzielen.

der markt zieht da super mit. fett raus, zucker rein, heisst die devise. wer im supermarkt ein fertigprodukt ohne zucker kaufen will wird mit leeren händen ausgehen ...
Kommentar ansehen
07.03.2006 10:54 Uhr von ccwm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann können die Kid´s ja wieder auf Alcopops umsteigen....

Wenn´s so weitergeht werden unsere Kinder bald bei Wasser und Brot gehalten....
Kommentar ansehen
07.03.2006 11:49 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ccwm: Was hat das mit Alkopops zu tun?

Ich wage hier auch mal eine andere These aufzustellen...
Wie schon erwähnt ist Zucker ein "Suchtmittel". Das heisst die Probanden werden wohl vor dem Versuch sehr viel Cola u.ä. getrunken haben.

Wenn sie nun auf Wasser umgestiegen sind dann dürfte das Verlangen danach um einiges geringer gewesen sein. Das heisst sie haben weniger getrunken als vorher.
Daraus schliesse ich das zumindest in den ersten 1 - 2 Monaten eher Körperflüssigkeit dran geglaubt hat als irgendwelche Fettreserven.

Nur so ne Idee.

Im Allgemeinen finde ich das Cola usw. auf Dauer eklig schmeckt.
Aber nur Wasser trinken könnt ich auch nicht. Wird mir zu fade.
Abwechslung machts aus... da darf auch ruhig mal Cola dabei sein. Sollte halt nicht übermässig sein.
Kommentar ansehen
07.03.2006 12:09 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht die Knochen mürbe: Auch der Umstieg auf Diätcola hilft nichts, weil der Limonadengrundstoff = Phosphorsäure in den getrunkenen Mengen Kalcium aus den Knochen auslöst und so eine weiche Birne macht. Siehe z.B. http://www.3sat.de/...
Kommentar ansehen
07.03.2006 12:31 Uhr von naddelth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ritter99: da kann ich dir nur zustimmen. Meine Cousine war bis vor einigen Jahren noch Zuckersüchtig und ich denke Cola hat da eine nicht unbedenkliche Rolle gespielt. Sie hat zum Schluss sogar den Vanillezucker aus dem Supermarkt geklaut um an Zucker zu kommen, war ganz schön krass. Das Problem bei Jugendlichen ist aber, das die Werbung immerwieder suggeriert, wie cool Coke trinken ist und macht... Aber selbst täglich ein Actimell ist wie einmal in den Zuckertopf springen. Aber was nicht schmeckt, wird auch nicht mehr gekauft. Was Diät Cola betrifft, so ist das das ekligste überhaupt und macht noch schneller abhängig auf Grund des Zuckerersatzstoffes.
Was den Kosnum betrifft, so müßten die Eltern mehr darauf achten, was ihre Kinder zu sich nehmen und das fängt schon im Kleinkindalter an.
Denn wer sich dran gewöhnt, dass alles süß schmecken muss, der kommt auch als jugendlicher nicht davon los
Kommentar ansehen
07.03.2006 13:17 Uhr von 117
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon bekannt. Also mir ist das schon sehr lange Bekannt.
Wenn man nur noch Wasser trinken würde, das man da quasi von ganz alleine Abnimmt, weil Wasser eben absolut keine Kalorien hat.

Aber nur mal so, n guter Gesunder Apfelsaft hat fast genau soviele Kalorien wie Cola, nur eben Fruchtzucker anstatt Kristallzucker.
Kommentar ansehen
07.03.2006 13:19 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollten sie aber wirklich auf absolut kalorienarme Getränke umsteigen! Apfelschorle hat z.B. mehr Kalorien als Cola!
Kommentar ansehen
07.03.2006 13:37 Uhr von a100100
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jimyp: Quatsch!

reiner Apfelsaft hat je nach Hersteller ca. 44 kcal pro 100 ml. Cola hat glaube ich 43 kcal pro 100 ml.

Eine Apfelshorle, die also nur zur Hälfte aus Apfelsaft besteht, hat demnach ca. halb so viele Kalorien als Cola und ist zudem noch gesünder.
Kommentar ansehen
07.03.2006 13:47 Uhr von xxJAS13xx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Oh Gott, Cola ist ungesund und macht dick???? Sag bloß noch einer Schokolade und Sahne sind auch ungesund...ich muss meinen Ernährungsplan umstellen...LoL wer das noch nicht wusste...
Kommentar ansehen
07.03.2006 14:18 Uhr von Beutni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich erinnere hiermit an alle Mädels die sich beim Mäcces en BigMac Maxi Menü bestellen (mit Mayo) und dazu noch ne 12er Chicken McNuggets und nen Cheeseburger UND DANN ne Coke Light dazu nehmen... lol rofl
Kommentar ansehen
07.03.2006 14:37 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@a100100: Kommt auf den Hersteller an! Hatte letztens eine Sorte aus einem Automaten, die mehr Kalorien als ne normale Cola hatte. Ansonsten liegt Schorle (laut fettrechner.de) bei ca. 30 kcal/100 ml und Coca Cola bei 44 kcal/100 ml. Apfelsaft liegt bei 47 kcal/100 ml. Naja, mir solls egal sein! Cola trinke ich recht selten und ansonsten nur Vittel Wasser mit Geschmack. Ohne Zucker und 0,4kcal/100 ml!
Kommentar ansehen
07.03.2006 15:13 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe vor einer Weile: umgestellt auf eine etwas bekömmlichere Trinkgewohnheit.
Nämlich von süssem Bappzeug weg auf (hauptsächlcih) Wasser und Tee.
Ab und an in ner Kneipe (wenn ich fahren muss) mal ne Cola. Ansonsten bleib ich bei Wasser und frühs ne Tasse Tee.

Seitdem fühl ich mich auch besser und Sodbrennen so gut wie keins mehr.

Tja. Da sieht man mal was eine kleine Umstellung bewirken kann
- Weniger Kalorien
- Gesünder für den Magen
- Cola ist wieder was "Besonderes" geworden das ich mir gönnen darf
Kommentar ansehen
07.03.2006 15:42 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jens: Sehr vernünftig ;)
Bei mir ists Kaffe, Tee, Wasser, ab und an mal ein Bier oder ein Glas Wein, mal ne Cola oder ein Glas Saft.
Kaffe ist zwar auch ein Suchtmittel (ohne bin ich ungenießbar *g*), und nicht wirklich geeignet um den Durst zu löschen (entzieht dem Körper Flüssigkeit), aber zuckerhaltige Getränke entziehen dem Körper ebenfalls Flüssigkeit.
Der Umstieg von stark zuckerhaltigen auf relativ zuckerfreie Getränke führt also auf keinen Fall dazu, dass Körperflüssigkeit verloren geht, selbst wenn man weniger trinkt.
Kommentar ansehen
07.03.2006 16:51 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: trinke seit ner weile eigentlich garkeine cola mehr und ernähre mich gesünder...momentan nehme ich pro monat 2-3kg ab. cola als durstlöscher solle man meiner meinung nach garnicht zu sich nehmen! wenn ich überhaupt mal cola trinke, dann als whiskey-cola auf ner party ;-)
Kommentar ansehen
07.03.2006 17:01 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
loool: klar kann man mit einer dose bis zu 500gramm im monat zunehmen.
soll ich euch ein tolles beispiel geben?
mich!
1liter mindestens cola am tag. die erste hälfte des tages nur in der schule SITZEN die 2. hälfte des tages nur vor dem pc SITZEN. und am wochenende kommt noch ine ungesunde dosis alkohol hinzu und noch immer keine bewegung...
ich bin 1,95 groß, wieder 78kg und steh in sport derzeit auf 15 punkte...
klar. cola macht dick (ich glaubs ja aber das allein kann niemals als hauptgrund angeführt werden)
Kommentar ansehen
07.03.2006 17:16 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ccwm: "Wenn´s so weitergeht werden unsere Kinder bald bei Wasser und Brot gehalten...."

Gar keine schlechte Idee! Dann wären unsere Kinder vielleicht irgendwann nimmer so fett wie im Moment. Wieviel Prozent aller Jugendlichen haben Übergewicht? Dürften glaub ich in die 30 % sein!

Ich bin nicht oft im Mc Donald´s, vielleicht 1x im Monat (also nur dann wenn ich wirklich Hunger habe). Aber so gut wie immer wenn ich im Mac sitze, sehe ich so ne echte MacDoof-Musterfamilie: Frau in Turnschuhen und Leggins mit ca. 3 Zentnern Lebendgewicht samt 2-3 5-10jährigen Kiddies, die breiter als hoch sind und schon zu schwitzen anfangen, wenn sie nur die Eingangstür aufdrücken müssen.
Und dann die Tabletts randvoll geladen und natürlich ne 0.5er Coke dabei. In ner 0.3er is ja nur n Fingerhut Cola drin und die Kinder sollen ja am Tag 3 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen damit sie gesund bleiben...
Meine Eltern sind mit mir in meiner Kindheit allerhöchstens 1 mal pro Jahr ungesund essen gegangen. Und zuhause gabs bei uns und gibt es auch heute nichts aus dem CocaCola-Konzern.
Kommentar ansehen
07.03.2006 17:31 Uhr von ravn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachfug: Es kommt immer darauf an was man noch so alles
in sich hinein stopft.
Ich trinke nur kalorienarme Getränke wie Eistee (5 kcal/100 ml)
Sprite Zero, Cola Light oder Fanta Light.
Wenn es das mal nicht gibt dann Wasser :)
Kommentar ansehen
07.03.2006 19:38 Uhr von base110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Beutni: Es gibt bei Mäcces keinen 12er Nuggets - nur 6er, 9er und 20er.... :-) aber recht haste trotzdem!
Kommentar ansehen
07.03.2006 21:32 Uhr von erdo57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja mal: eine Fette News ;-)
Kommentar ansehen
07.03.2006 23:41 Uhr von Lord_Prentice
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Interessant sind die Leute die eifach auf Wasser umsteigen wollen und dann das mit KohlenSÄURE kaufen und davon ausgehen es sei gesund!

ich trinke nur Wasser und zwei mal am Tag ca 300ml ACE-Saft was aber mit einer Nahrungsergänzung zu tun hat. Komme bestens damit zurecht und kann gar nich auf andere Getränke mehr umsteigen hab irgendwie das Gefühl die trocknen mich aus.
Nun is nich jeder Sportler wie ich aber man sollte mal drüber nachdenken!
Und man sollte minimum 3 Liter Wasser ohne Kohlensäure am Tag trinken.

Macht mal den Selbsttets und stellt euch morgens drei Flaschen mit jeweils einem Liter hin und abends sollten die Leer sein. Bedenkt an den ersten Tagen werdet ihr oft zum Klo rennen da der ganze Müll und auch das wasser aus eurem Körper gespüllt werden!

Bei weiteren Fragen meldet euch, mache auch gerne kostenfrei (also keine Werbung) Ernährungsberatung auch Trainingsberatung!
Kommentar ansehen
08.03.2006 02:27 Uhr von pinkbutterfly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach was Wenn ich manchmal meine Klassenkameradinnen höre.. Trinken nie Cola, essen nichts Süßes, blablabla (aber saufen jedes WE ausgiebig... naja), dann kann ich echt nur die Augen rollen.

Ich könnte jede Woche 1x zu McD´s und ich nehm nich zu.
Und mein Hauptgetränk is Lidl Cola. Tag ein, Tag aus. Was anderes gibts hier kaum ^^ (ausser Tee und Kaffee).
Hab wohl glück gehabt mit meinem Stoffwechsel ;)
Is aber bei meiner ganzen Familie so.
Kommentar ansehen
08.03.2006 07:54 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lord_prentice: Naja. Also stilles Wasser schmeckt nicht nur wie Leitungswasser es ist auch nicht soviel gesünder wie mit Kohlensäure.
Es kommt nämlich ganz drauf an wo das stille Wasser herkommt. Denn wenn der Transportweg bzw. die Lagerzeit zu lang ist bilden sich Bakterien die nicht unbedingt gesund sind. Kommt natürlich ganz auf die Menge an.

Ich habe für einige Monate nur stilles Wasser getrunken aber bin damit nicht wirklich glücklich gewesen. Abgesehen davon das ichs nicht vertragen habe (Monatelang immer wieder Magen- und Darmprobleme) hats meinen "Durst" nicht wirklich gestillt.
Dann bin ich zu Medium-Wasser übergegangen und seitdem fühl ich mcih wirklich besser.

Und in Sachen Saft... Da ist oft nicht viel weniger Zucker drin als in Cola. Und die Zitrussäure (falls welche enthalten ist) tut dem Magen auf Dauer auch nicht gut.

Natürlich ist Cola allein keine Ursache zuzunehmen. Da spielen noch andere Faktoren eine Rolle.
Aber Cola ist ein "Luxus" den man nicht unbedingt braucht und den man problemlos ersetzen kann.

Im Übrigen ist auch das ganze "Light"-Zeugs nicht wirklich gesünder. Das ist nur eine Ausrede die die Hersteller den Kunden zurechtlegen damit deren Gewissen beruhigt wird.
Kommentar ansehen
08.03.2006 12:43 Uhr von GamAstavrosSoU1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die berühmte cola-falle: Einmal an ner Cola genippt und schon wacht man als fettes Schwein wieder auf. So kann´s gehen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 16:31 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lord_prentice: "die eifach auf Wasser umsteigen wollen und dann das mit KohlenSÄURE kaufen und davon ausgehen es sei gesund!"
wieso schreibst du säure groß? was soll uns das sagen? das du nicht weißt das kohlensäure zwar säure heißt aber gar keine ist, sondern ein gas?
ach.. hab übrigends grad wieder meinn täglichen liter cola geleert und war vor 3 h noch im wasser und bin die schnellste brustzeit meines jahrgangs geschwommen..
Kommentar ansehen
08.03.2006 18:44 Uhr von Chris TS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
500 Gramm zunehmen?? He, das ist ja echt ne tolle Sache.
Ich sags ganz ehrlich, ich trinke seit 2002 eigentlich täglich eine 1 Liter Flasche Cola. Ohne jegliche Probleme, außer dass ich vll. auch etwas mehr Zucker in meinen Kaffee tu als andere. Seit August 2005 bis Ende Februar (seit dem nicht mehr gewogen) habe ich auch extreme Gewichtsveränderungen durchgemacht! Hab ja immerhin den dreifachen Konsum an Cola je Tag, nur doof dass ich nicht die 1,5 kg zugenommen hab je Monat, sondern knapp 5 kg ab im genannten Zeitaum. So als Info nebenbei: bin 197 groß und wiege 79 kg!
Gut dass ich ne Ausnahme bin, und ja ich weiß ich ernähr mich "ungesund"...

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?