07.03.06 09:20 Uhr
 152
 

Nürnberg: Produktion im AEG-Werk wieder aufgenommen

Über sechs Wochen Streik liegen hinter den Mitarbeitern des AEG-Werkes. Seit heute Morgen sechs Uhr ist dieser vorbei. Es wird wieder produziert. Der AEG-Betriebsvorsitzende Dix glaubt dennoch, dass es den Mitarbeitern nun an "Motivation" mangelt.

81 % der Mitarbeiter stimmten für den Sozialtarifvertrag der besagt, dass es eine Abfindung in Höhe von 1,8 Monatsgehältern pro Beschäftigungsjahr geben wird.

Aus Kostengründen wird das Werk dennoch bis Ende 2007 geschlossen und die Produktion nach Italien und Polen verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nürnberg, Produkt, Produktion, Werk
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 14:05 Uhr von geierwalli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ins eigene Rindfleisch: Die Abstrafung von Elektrolux/AEG durch nichtorganisierte Verbraucher hat schon begonnen, so dass sogar mit einer vorzeitigen Schließung des AEG-Werkes in Nürnberg zu rechnen ist. Alles ist sehr traurig für die treuen AEG-Mitarbeiter, aber eine "Quittung" für menschenverachtendes Management bei Elektrolux. Der steigende Prozentsatz fernbleibender Käufer soll den Managern und Aktionären lange in Erinnerung bleiben und für Manager anderer Firmen ein Lehrstück werden! Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?