07.03.06 08:41 Uhr
 1.806
 

Schweden: Unterwasserarchäologen entdeckten Schiffswrack im Mälarsee

Bei der Sondierung des Terrains einer möglichen S-Bahntrasse, die Stockholms historische Altstadt entlasten soll, stießen Taucher auf ein 600 Jahre altes Schiffswrack. Eine erste Materialprobe wurde bereits analysiert.

Der Schiffskörper war bereits im Herbst 2005 entdeckt worden, die Existenz hielten die Archäologen bis zur Bestimmung des genauen Alters des ehemaligen Lastschiffes geheim. Das Wrack der "Vasa" wurde unweit davon vor 45 Jahren geborgen.

Dank der günstigen Wasserbeschaffenheit an der Fundstelle rechnen die Forscher mit einem guten Erhaltungszustand der Bausubstanz des Schiffes sowie möglichen weiteren Gegenständen. Das Schiff wird wahrscheinlich im Wasser verbleiben.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Schweden, Schiff, Schwede
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?