06.03.06 20:26 Uhr
 88
 

Frankfurt/M.: Deutscher Aktienindex im Plus - Linde und ThyssenKrupp sehr stark

Der Deutsche Aktienindex (DAX) konnte heute 0,57 Prozent hinzu gewinnen und ging mit 5.754,06 Zählern aus dem Handel. Besonders stark zulegen konnten heute die Aktien von Linde (plus 7,54 Prozent) und ThyssenKrupp (plus 5,01 Prozent).

Der MDAX und der TecDAX legten beide jeweils 0,54 Prozent zu. Während der MDAX zum Handelsende bei 8.399,63 Punkten stand, notierte der TecDAX zu diesem Zeitpunkt bei 740,53 Punkten.

Auch der Titel der Deutschen Telekom gehörte mit einem Plus von 2,35 Prozent zu den Tagessiegern im DAX.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Frankfurt, Aktienindex, ThyssenKrupp, Krupp, Thyssen
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 12:46 Uhr von ichwarsnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder mal eine NICHTNews: Leute .. seid ihr wirklich so geil auf die paar Punkte, dass ihr wiederholt solche Nicht-Nachrichten bringen müsst? .. Ähnlich der immer wiederkehrenden Wetterdiskussion: Es ist einfach nur nervig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?