06.03.06 19:19 Uhr
 507
 

Bahnfahrkarten bei McDonald's: Lange Warteschlangen schon vor der Öffnung

Der Verkauf von Bahnfahrkarten bei McDonald's ist sehr gut angelaufen, es konnten bereits am ersten Verkaufstag etwa 1.000.000 Karten verkauft werden. Denn schon vor der Öffnung hatten sich lange Warteschlangen gebildet. Vier Karten kosten 99 Euro.

Sie gelten bis zum 1. Juni 2006 und werden in etwa 1.000 Filialen angeboten. Es wird damit vorwiegend auf junge Kunden abgezielt. Eine der Einschränkungen ist, dass die Fahrkarten nicht an Feiertagen und Sonntagen gelten.

Aber für Kunden mit BahnCard wird sich ein Vergleich vor allem auf mittleren Strecken rechnen. Es ist vor allem eine Aktion für Neukunden, nicht für Pendler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Warte, Öffnung, Warteschlange
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 20:05 Uhr von dabeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Karten gelten an Frei- und Sonntagen nicht: Die Fahrkarten gelten nicht an Freitagen und Sonntagen, an Feiertagen sind sie ansonsten gültig.
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:29 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant: aber schaetze auch hier muss mcdonalds fuer die zukunft vorsorgen und sich andere einnahmequellen suchen.
Kommentar ansehen
07.03.2006 00:50 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: wie bescheuert. sorry, aber was anderes kann man dazu nicht sagen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?