06.03.06 18:23 Uhr
 5.243
 

Schweiz: Sex als Bezahlung für Einreisevisa

Von mindestens zwei Frauen verlangte ein pakistanischer Mitarbeiter der Schweizer Botschaft in Islamabad Sex als „Dankeszoll“ für ein Einreisevisum in die Schweiz.

EDA-Sprecher Lars Knuchel bestätigte, dass Anfang Februar der Chef des Schweizer Konsulats und Ende Februar der erste Mitarbeiter der Schweizer Mission ins Außenministerium zitiert wurden.

Den Bestechungsversuchen wären ausländische Mitarbeiter besonders ausgesetzt, meinte Kurt O. Wyss, ehemaliger Leiter der Botschaftsaufsicht. Die Mitarbeiter in den Gesandtschaften sollen daher vermehrt durch Schweizer Personal ersetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Schweiz, Einreise, Bezahlung
Quelle: www.bielertagblatt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf
Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 20:00 Uhr von ALI G.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LoL!!! So viel zu den Treiben eines Mannes ;)
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:53 Uhr von geekago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Botschaftsangestellte "Von mindestens zwei Frauen verlangte ein pakistanischer Mitarbeiter der Schweizer Botschaft in Islamabad Sex"

vs.

"Den Bestechungsversuchen wären ausländische Mitarbeiter besonders ausgesetzt"

finde den Fehler! Wer wird wohl eher schuldig sein.. aber.. nein.. so ein lieber Botschaftsangestellter würde doch nie seine Position ausnutzen um billig an Sex zu kommen.. vor allem bei Opfern die keine andere Mglk. haben.. hmm... nein.. niemals.. die pösen pösen Frauen die ihn bestachen [bzw. sich bestechen liessen...]!!
Kommentar ansehen
06.03.2006 21:00 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall: sobald die Alte dran kurbelt,
geht der "Schlagbaum" hoch ...

... (be)stechliche Beamte überall ...

... Vagina statt Visa ...

*muharrr*

(c:
Kommentar ansehen
06.03.2006 23:42 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man: dann muss der arme aber sehr geschuftet haben oder das gehalt war zu niedrig.
Kommentar ansehen
07.03.2006 00:57 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer will: denn schon wissen was in diesen kreisen an bestechungen noch so alles läuft. ein fass ohne boden.
Kommentar ansehen
07.03.2006 10:38 Uhr von Eskiya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er hat clever kalkuliert

wenn schon nen niedrigen lohn, dann öfter mal sex,
weil somit spart man sich den gang in den puff, d.h. eingespartes geld,
gleicht sich wieder aus...

etc etc

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf
"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Terror in Barcelona: Donald Trump schockt mit brutalem Lügenmärchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?