06.03.06 14:51 Uhr
 86
 

Thomas Cook: Europas zweitgrößter Touristikkonzern mit 105,4 Mio. Euro Gewinn

Nach drei Jahren mit Verlusten konnte Europas zweitgrößter Touristikkonzern, Thomas Cook, wieder Gewinn machen. Das Geschäftsjahr 2004/05 wurde zum 31. Oktober mit einem Überschuss von 105,4 Mio. Euro beendet.

Noch im Vorjahr wurden fast 176 Mio. Euro Verlust gemacht. Die Firma Cook möchte auch in der Zukunft mit verschiedenen Angeboten in der Gewinnzone bleiben, so das Unternehmen.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr wuchs die Zahl der Reisenden auf 13,2 Mio. Auch konnte die Nettoschuld um mehr als 50 Prozent auf 280 Mio. Euro gesenkt werden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Gewinn, Europa, Tourist, Tourismus
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.03.2006 22:36 Uhr von lenschoen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei so viel Gewinn könnten die mir ruhig mal n paar Milliönchen abgeben ;D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?