06.03.06 14:17 Uhr
 611
 

Japan: Vanille-Duftstoff aus Kuhmist entwickelt

Eine japanische Forscherin hat ein Verfahren entwickelt, mit dem es möglich ist, aus Kuhfladen einen vanilleähnlichen Geschmacks- und Duftstoff herzustellen. Die Rinder-Exkremente werden dabei unter einem bestimmten Druck gekocht.

Theoretisch könnte dieses künstliche Aroma in Lebensmitteln eingesetzt werden. Wahrscheinlicher ist jedoch der Einsatz in Kosmetika.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 13:25 Uhr von never.ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Aus Sch**** Geld machen" gewinnt in dieser Hinsicht eine ganz neue Bedeutung. Obwohl das Prinzip ja vom Bohlen abgeschaut ist.
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:21 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja denne wünsche ich jedem guten appetit!!!!
ich würde au ned kosmetikzeug kaufen in dem kuhschei** is. aba wer meint er braucht sowat *schulterzuck*, kann i ned helfn
bis denne
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:27 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... dazu kann ich ned mehr dazusagen als:
wer probiert bitte so etwas aus?! ich könnte ja genauso aus der pi**e von meiner ( furchtbar süßen) katze * steichelundhabdichlieb* tee kochen => tu ich aba nich weil des EKLIG IS!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:35 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lecker Vanillepudding. Komplett aus Kuh gemacht. ^^
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:50 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@never.ever: hee - genau das hab ich mir auch sofort gedacht. Ich denke es sollte endlich eine Rübrik dafür geben...
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:14 Uhr von Mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lecker*: ich werd jetzt nie wieder was essen, was nach vanille schmeckt...*g*
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:10 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fischhäppchen: Na immerhin ist es noch natürlich... und das was teilweise in Kosmetika enthalten ist, will doch der Anwender eh lieber gar nicht wissen ;-)
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:14 Uhr von Reinsteckefuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein weiterer: ekelhafter stoff für parfums o.ä. wie damals die ekelhafte
Meldung mit der Walkotze :)
Kommentar ansehen
08.03.2006 10:51 Uhr von phoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und ? sucht mal nach resteveredelung, es gibt mittlerweile auch bakterien die naturiedetische fleischersatzstoffe produzieren, möchte nicht wissen wieviel solcher techniken schon längst angewendet werden, ich denke firmen wie mcd etc. werden daran grosses interesse haben
Kommentar ansehen
08.03.2006 16:10 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ fischhäppchen: guck´ mal nach Hautlotions, die Urea enthalten... Urea = gelb + flüssig...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?