06.03.06 14:01 Uhr
 2.116
 

Schwache Konjunktur und hohe Arbeitslosigkeit führen zu Armut in Deutschland

Im Grunde genommen ist Deutschland eine Wohlstandsgesellschaft. Trotzdem gibt es zahlreiche Menschen, deren Einkünfte weit unter dem Durchschnitt liegen.

Das Institut für deutsche Wirtschaft (IW) teilt 16 Prozent der deutschen Bevölkerung dem Bereich Armut zu. Laut dem IW ist die Hartz-IV-Reform ein Weg in die richtige Richtung.

Zudem müssten auch Arbeitslose mit einem niedrigen Bildungsabschluss gefördert werden. Das Institut ist für eine neue Definition des Begriffs Armut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lenschoen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Arbeit, Konjunktur, Arbeitslosigkeit, Armut
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 14:16 Uhr von Mazzi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau: 16% sind arm aber hass4 ist der richtige weg.
wenn das mal nicht die studie wert war.
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:36 Uhr von lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Umsatz minus Fixkosten führen zum Deckungsbeitrag1

Kommentar ansehen
06.03.2006 14:47 Uhr von jens3001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was diese IWler wohl meinen ist Das die Definition "Armut" in Deutschland nicht mehr zutreffend ist.
Viele die als "Arm" bezeichnet werden sind dies gar nicht (z.b. wegen bezahlter Mieten und Nebenkosten durch den Staat + HartzIV-zahlungen).
Deswegen möchten sie wohl die "Armutsgrenze" entsprechend nach unten bewegen damit sie sagen können das von 16% "Armen" es bald nur noch (z.B.) 8% gibt.

Dämliche Logik aber vermutlich ist es so gemeint. Zum kotzen was diese Wirtschaftler so alles denken und machen wollen.

Nicht das ich hier missverstanden werde. Ich versuche nur zu verstehen was diese Aussage genau bedeuted. Denn nur dann kann ich auch verstehen wie sehr wir doch verarscht werden. Traurig sowas.
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:57 Uhr von andreas-boracay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armut????? die haben doch nicht mal einen schimmer davon was armut ist... in deutschland haben die leute ein dach über den kopf, kleidung, essen und alle nen farbfernseher plus dvdplayer, und zum saufen in der kneipe bleibt auch noch genug... nennt ihr das arm? bitte kommt mal nach asien, laos, burma, cambodia, oder zu uns auf den philippinen... dann wisst ihr, was armut ist. und da ist kein staat der die leute unterstützt, miete bezahlt, strom telefon und den ganzen anderen krempel.. nix is.. du hast kein geld, schade aber auch, fröhliches sterben... kein arzt behandelt dich ohne bargeld oder kreditkarte, essen vom staat? no way.. noch nichtmal sauberes trinkwasser bekommst du ohne geld... die leute sind wirklich arm, und nicht pseudo arm wie in deutschland
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:06 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"oder zu uns auf den philippinen": Schön, dass man sich dann da mit deutschem Hungerlohn wie ein König fühlen kann, oder?
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:20 Uhr von Luzifers hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich leb nicht auf den Philippinen: Hier kann man auf höherem Niveau arm sein weil?
Und jetz denk mal nach, was ein Brot da kostet und hier.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:23 Uhr von schatzullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armut: die meisten leute in deutschland sind arm,nur weil die meisten hartz4 bekommen heisst das noch nicht das sie nicht arm sind.ich kenne leute die hartz4 bekommen und sie sind trotzdem arm.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:24 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luzifers hammer: Meinst du jetzt prozentual vom durchschnittlichen Monatslohn gesehen, oder 1:1 Preisvergleich.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:30 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute frage was ist arm: Ich denke wirklich arm sein ist eine definitions sache. Ich bekomme harzt 4 und kann nicht sagen das ich arm in. Ich kann mich und meine kinder ernähren, ich kann ihnen einen dach über den kopf bieten, ich kann ihnen anziesachen und sogar zwischendurch mal was süßes kaufen. was bitte schön ist daran arm.

mal von der anderen seite gesehen. Ein millionär würde sagen das ich arm bin. warum? weil ich mir nicht alles leisten kann was ich will, weil ich keine tausende von euro auf meinem girokonto habe und keine millionen angelegt habe, weil ich kein haus an der costa brava habe und mir nicht mal nen urlaub leisten kann.

Die leutre in den phillipinien, ja die sind arm, da besteht gar kein zweifel drann, aber ich denke niht das man unsere zwei länder miteinander vergleichen kann.. eben wegen der definition.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:38 Uhr von BigFunny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream77: bietest DU das deinen Kindern oder Vater staat?
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:41 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bigfunny: vater staat macht es mir möglich.
ich hatte ja bereits erwähnt das ich hartz 4 bekomme.. oder?
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:50 Uhr von schatzullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
armut? ich kenne welche die bekommen hartz4 und haben trotzdem nur 50euro oder auch manchmal 100euro zum leben.und können sich nur was zum essen kaufen und nicht was zum anziehen.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:54 Uhr von Muta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neben Konjunktur und hoher Arbeitslosigkeit: zählt auch das zunehmende "working poor" (Beschäftigung im Niedriglohnsektor) zu den Gründen der größer werdenden relativen Armut.
Kommentar ansehen
06.03.2006 17:05 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ulrich: wir sind mit drei, ih und meine beiden kinder wir haben im monat um genau zu sein 376 euro für uns drei für essen und für kleidung spielsachen und so weiter.

ich kann meine kinder trotzdem ernbähren ohne das sie jeden tag nudeln essen müssen, klar fverzichte ich aufs teure fleisch aber gehaktes und sonderangebote gibt es immer wieder
ich muss meinen kindern keine markenklamotten kaufen oft reicht es auch wenn freunde ihre kinder kleidung weiter geben, genau so wie ich es mache, die zu klein gewordenen sachen meiner kinder, bekommen meine freunde mit kleineren kindern.
ich könnte das internet abschaffen, mein telefon ebenso. ich muss auch kein tv gucken, denn solche sachen sind purer luxus.. es geht dennoch.
also bezeichne ich mich nicht als arm....
Kommentar ansehen
06.03.2006 17:36 Uhr von Ronin3058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist arm?!? Wer ist in Deutschland so arm, dass er verhungern muss?
Wer ist so arm, dass er sich keine Schulbildung für seine Kinder leisten kann?
Wer ist in Deutschland so arm, dass er seine Kinder verkaufen muss?
Wer ist in Deutschland so arm, dass seine Kinder arbeiten müssen?
Wer ist in Deutschland so arm, dass er wegen einem Schnupfen sterben muss?

Denkt einfach mal darüber nach was Armut bedeutet!
Und jammert nicht herum, weil ihr so "arm" seid, dass ihr euch nicht jeden Tag Steak leisten könnt, mit dem Benz herumfahrt und zuhause "nur" einen Fernseher habt.
Und wer im Internet herumjammert, dass er doch so wenig Geld hat, hat sowieso einen Vogel - er hat dementsprechend ne Wohnung, Strom, PC und Internetzugang.
Wieviel % der Menschen haben dies nicht? 80%? 90%?

In dieser Welt verrecken Kinder, weil die Eltern nicht genug Geld haben um was zum fressen zu kaufen!
Es krepieren Kinder, weil sie verseuchtes Wasser trinken müssen, weil keine 10 Cent für eine dämliche Chlortablette da ist!

Und hier jammern die Egoisten herum dass sie arm wären...

Noch ein Beispiel:
Um einen Leprakranken zu heilen braucht man 50 Euro.
Wieviel Menschen sterben denn wohl noch an Lepra?
Mehr als genug - weil 50 Euro fehlen...
50 EURO!!!

Soviel zum Thema "Armut" in Deutschland!
Kommentar ansehen
06.03.2006 18:51 Uhr von HolyLord99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armut: "Armut ist die zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben unzureichende Mittelausstattung. Dabei gibt es die absoluter Armut welche das Überleben der Betroffenen gefährdet. Weiterhin gibt es die relative Armut welche eine Konstellation ist, bei welcher Betroffene im Vergleich zu anderen seiner Gesellschaft benachteiligt sind." (vgl. Hemmer, S. 79 - 91)

Selbstverständlich wird in Deutschland (meistens) von relativer Armut gesprochen. Natürlich "relativ" innerhalb von Deutschland, und nicht auf den Phillipinen. *sfg*

Vielleicht denken jetzt manche Leute mal ein wenig nach. Armut ist sozialer Ausschluß. Viele Dinge, die zum sogenannten gesellschaftlichen Leben gehören, sind für Arme nicht durchführbar. Das ist der Knackpunkt.
Kommentar ansehen
06.03.2006 19:04 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich: ist es so, dass man immer jemanden finden kann, dem es noch schlechter geht, von daher ist Armut relativ.
Auf den ersten Blick, kann man natürlich vom ALG2 leben, das ist auch nicht das Problem. Das Problem ist aber, dass das ALG2 heute meist die Endlösung ist, es ist einfacher davon zu leben, wenn ich daran glauben kann, dass ich da irgendwann wieder rauskommen.
Da das heute aber eine falsche Hoffnung ist, kommt unweigerlich irgendwann die Angst, dass etwas "passiert", etwa dass der Kühlschrank kaputt geht, der Herd, das Bett oder sonst was. Mit dieser Angst zu leben macht Armut aus, zu wissen, dass es keinen neuen Kühlschrank usw. geben wird.
Da war die alte Sozialhilfe schon noch durchdachter.
Kommentar ansehen
06.03.2006 19:20 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ teppichratte: wenn die leute die alg 2 bekommen sich schlau machen, werde sie feststellen das es in fast jeder stadt ne möbel und ne kleiderkammer gibt.. in der möbelkammer kann man gut gebrauchte sachen, ja und auch kühlschränke betten ect kaufen.
Aber alles muss ja im das neueste und das feinste sein. das nenne ich wirklich arm

Ausserdem hat jede stadt ein familienbildungswerk, wenn man dorthingeht bekommt man auch hilfe. die bekommen desöfteren wohnungen die aufgelöst werden müssen die sie lerh räumen dürfen und können die sachen die da drinn stehen verschenken. und dies tun sie auch, ausserdem bekommt diese instanz ( eigentlich nur ein beispiel) des öfteren sachen geschenkt die sie weiter verschenken. man muss einfach nur mal weiter schauen als das die eigene nase lang ist.
Kommentar ansehen
06.03.2006 19:27 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
achso fream77: aber wo ist der unterschied ob ich keine 200 euro habe mir nen möbel neu zu kaufen oder ob ich keine 100 euro habe um es in der möbelbörse zu holen?
eure stupide denkweise bleit mir immer noch fern der realität.
wer kein geld hat was neu zu kaufen hat das geld auch nicht es gebraucht zu kaufen. aber HIV leute sind ha soooo reich.
Kommentar ansehen
06.03.2006 19:30 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mazzi: erstens HIV ist was ganz anderes.. bitte das zu unterscheiden
zweitens bekomme ich selber Hartz 4 und weiss wie es ist mit wenig geld auszukommen, lese mal die anderen beiträge die ich hier schon geschrieben habe.
und in der möbelkammer gibt es ganze küchen für unglaubliche 50 euro.
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:41 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: Du kannst aber nicht immer nur von dir ausgehen, die meisten haben leider wesentlich mehr Probleme mit dem Geld umzugehen, oder auszukommen.
Würdest du mal über den Tellerand hinausschauen, wüsstest du, dass das Geld, das jestzt gegenüber der früheren Sozialhilfe hinausgeht, schlichtweg in den täglichen Lebensünterhalt fließt, und dann sind eben auch die 50 Euro nicht da.
Und selbst du als Vorzeige-ALG2-Empfängerin kannst mir nicht erzählen, dass du dir für solche Dinge Rücklagen schaffen kannst.
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:47 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
teppichratte: ich bin ganz und gar keine vorzeigeempfängerin. ich zahle monatlich noch nebenbei nen kredit ab der ironischcerweise noch von meiner hochzeit ist. das heisst ich habe weniger als andere mütter die 2 kinder haben.
ich habe nicht gesgat das ich mir rücklagen schaffen kann, wie denn auch mit 376 euro für drei personen im monat. Ich habe aber einfach nur die möglichkeiten gegannt die es gibt um an soclhe sachen wie kühlschrank zu kommen. und ich hab noch lange nicht alle möglichkeiten genannt.
ich schliesse nicht von mir auf andere nur mir geht teilweise das gejammer auf den sack mener mit hartz4 empfänger. haben das was ich für drei personen im monat habe für sich alleine.
man muss kreativ sein und wenn man nicht mit geld umgehen kann sollte man sich hilfe holen. es gibt stellen die zeigen einen wie man mit geld umgeht.
bei hartz 4 bekomme ich 30 euro weniger als ich bei der ehemaligen sozialhilfe bekam. also ich schaue schon über den tellerrand hinaus.
Kommentar ansehen
06.03.2006 22:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir sind: aermer als wir glauben. hier in england sterben jedes jahr menschen weil sie nicht in der lage sind zu heizen, sie erfrieren.
wir sind vielleicht aermer als wir glauben.
Kommentar ansehen
06.03.2006 23:05 Uhr von Mazzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dream77: HIV= HARTZ 4
sorry das ich dachte du würdest römische zahlen von einer krankheit unterscheiden können. wortspiele sind nicht jedermanns sache. obwohl ich herrn hartz diese krankheit wünsche.....nach sovielen puffbesuchen in thailand...... ich halt jetzt besser den rand.

und schon wieder sagtes.
50 euro haben und nicht haben.......
einige haben nichtmal die 10 euro für den lebenswichtigen arztbesuch und du wirfst mit 50 euro rum. das bedeutet 5 tage lang nichts essen oder trinken.

@marshaus.
das is mir scheissegal was in egland oder timbuktu passiert.
hört endlich auf imemr wieder diese vergleiche mit anderen ländern aus den tiefen zu graben.
wir leben und sterben HIER und nicht in uruguai.

wenn du schon so gerne mit sterbezahlen um dich wirfst dann guck mal wieviele menschen diesen winter erfroren sind weil sie kein dach überm kopp haben oder kein geld zum heizen weil ein fetter beamtenarsch drauf gesessen hat.
Kommentar ansehen
07.03.2006 00:27 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mazzi: wie oft lese ich beiträge von gefrusteten harzt 4 empfängern, du bist ein klassischer kandidat. wenn du für dich alleine 10 euro am tag für essen brauchst und meckerst das du nichts hast.. naja ich sage nur es geht billiger.
ansonsten denke ich das du dich mal um deine sozialen einstellungen kümmernm solltest, den es geht hier nicht um irgendwelche wortspiele sondern umeine verdammt ernste und tödliche krbankheit die mann NIEMANDEM wünschen darf

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?