06.03.06 13:21 Uhr
 1.408
 

Passwort-Software mit neuer Idee der Fraunhofer-Forscher

Das leidige Passwort-Problem ist jedem Internetnutzer hinlänglich bekannt. Viele unterschiedliche Zugangskennungen und dutzende Passwörter erschweren das Einloggen. Verschiedene Lösungsansätze gab es schon immer.

Aus dem Fraunhofer Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) kommt jetzt eine Software mit einem Masterpasswort. Das allein ist aber noch nicht das Revolutionäre: Aus dem Passwort und der jeweiligen Anwendung errechnet das Tool den Zugang.

Dabei werden keine Passwörter mehr auf dem PC gespeichert und es wird auch keine zusätzliche Installation benötigt. Der User muss sich nur ein Passwort merken und kann dieses an jedem Rechner nutzen, da das Applet auch online funktioniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Forscher, Software, Idee, Passwort
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 12:17 Uhr von Reporta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das würde ich tatsächlich als Revolution empfinden. Ich nutze auch ein kleines Passwort-Tool, jedoch bleibt der Aufwand mit Hin- und Herklicken immer sehr groß. Bei der Fraunhofer Methode wird ja nur noch ein einziges Passwort benötigt, das würde wirklich eine Erleichterung bringen.
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:23 Uhr von _GG_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funktioniert aber nur bei Seiten die diese auch unterstütze, schließlich kann man nicht aus dem Masterpasswort jedes X-Beliebige Passwort "errechnen". Im Grunde genommen nicht neues - einen Ansatz mit dem Masterspasswort gibts schon z.B. im FireFox.
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:51 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich nich wo ist jetztbder unterschied ob ich mir ein paswort für ein programm merke das mich überall einloggt oder einfach ein passwort für alle seiten habe?
man wird doch wohl noch hinbekommen sich ein passort zu merken das man dann auf allen email-servern und was weiß ich alles noch verwendet...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?