06.03.06 11:48 Uhr
 6.792
 

Portugal: 14 Jungen (13 bis 16 Jahre) bringen Transsexuelle um

In der portugiesischen Hafenstadt Porto ist eine 45 Jahre alte Transsexuelle von einer 14-köpfigen Gruppe von 13 bis 16 Jahre alten Jungen getötet worden. Die Jungen haben Gisberta über mehrere Tage hinweg geschlagen, gefoltert und missbraucht.

Danach wurde die noch lebende Transsexuelle in einen zwölf Meter tiefen Schacht geschmissen. Einer der möglichen Täter hat vor 14 Tagen bei einer Lehrerin sein Gewissen erleichtert, daher wurde die Leiche überhaupt erst gefunden.

Gisberta stammt aus Brasilien, hatte dort als Mann das Licht der Welt erblickt, fühlte sich aber immer als Frau. Sie war 1986 nach Europa gekommen, um sich hier Geld für eine Geschlechtsumwandlung zu verdienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Jahr, Junge, 14, Portugal, Transsexuell
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 12:14 Uhr von Tommy69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Todesstrafe folgt auf dem Fuß: lt. Quelle hatte das Opfer bereits AIDS und dann haben sich die Täter wohl infiziert.
Hoffentlich tragen die Täter das Krankheitsbild nicht weiter.
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:38 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tommy69: Mir scheint, Du hast eine etwas komische Vorstellung davon, wie man sich mit Aids infiziert...?!
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:56 Uhr von mc-escher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Whitechariot: Zitat: "tagelang sadistisch gequält, sexuell missbraucht und halb tot geprügelt."

Da die Jugendlichen Sie sexuell missbraucht haben, ist es durchaus möglich das Sie sich mit AIDS infiziert haben! ICh weiss ja nicht warum du hier von "komischen Vorstellungen" sprichst...
Kommentar ansehen
06.03.2006 13:07 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, das entbehrte nun wirklich nicht einer gewissen Ironie, wenn zumindest einige der Täter jetzt selbst am A... wären... so ne Art Gottesurteil, quasi...
Kommentar ansehen
06.03.2006 13:23 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gottesurteil? Auch ich wünsche mir eine gerechte Strafe für solche Subjekte und es wäre nur gerecht, wenn sie sich infiziert hätten. Alerdings vermute ich, daß auch hier die Gerechtigkeit nur ein sinnloses Wort ist, welches niemals vom Menschen oder einer Imaginären Kraft erreicht wird.

Wie bestraft man aber solche Gewalttäter? Wie geht man mit Menschen um, die aus welchem Grund auch immer sich entschließen, einen Menschen zu Foltern und dann den Leichnahm zu entsorgen? Mord ist Mord, Tod ist Tod, Vergewaltigung ist Vergewaltigung ... aber solch eine Grausamkeit?
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:27 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Joschka: Diese Fragen stellen sich mir auch, dazu kommt noch: Wie kann es passieren, dass Menschen zu einer SOLCHEN Tat fähig sind. Wie degeneriert und verwarhrlost müssen die Täter schon vorher und über Jahre hinweg gewesen sein?
Kommentar ansehen
06.03.2006 14:33 Uhr von Tanja_J
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Strafunmündig: Leider sind diese Jugendlichen in Prortugal noch Strafunmündig und werden daher einer Bestrafung entgehen.
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:36 Uhr von xxJAS13xx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh: Stimme zu, Todesstrafe...aber heisst es dann nicht transsexuelleN???
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:46 Uhr von Tanja_J
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mhh: Nein heißt es nicht. :)
Eine als Mann geborene Frau, ist eine Transsexuelle. Und ein als Frau geborener Mann ist ein Transsexueller. Das ist das was die Medien oder auch manche Leute oft nicht wissen.
Kommentar ansehen
06.03.2006 19:45 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SCHULDIGE gibt es immer ....: in diesem Fall !

Eltern haften für Ihre Kinder !! ..... von irgendwoher müssen die Kiddis diese "Denkweise" ja haben !

Wenn die Ihre Kinder nicht erziehen können und ihnen Respekt dem Lebewesen gegenüber beibringen ist es doch klar ! oder ?

Meinetwegen "abwechselnd" erst der Papi ein Jahr .... dann die Mutti ein Jahr ... und das meinetwegen bis zum Lebensende ..... verdient hätte die das .....

alle Achtung - übrigends für den Jungen den das Gewissen geplagt hat und nicht dem "Ruddel-instinkt" folgte !! .... da haben die Eltern wohl noch irgendwas richtig gemacht !! ... wenn wenigstens Reue und ein Schuldgefühl da ist !
Kommentar ansehen
06.03.2006 20:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hammer: hoffentlich bekommen sie die strafe die ihnen zusteht. viele viele jahre jugendgefängnis. auch wenn strafunmündig, die wissen dass das unrecht war. ganz genau sogar. pack.
Kommentar ansehen
06.03.2006 21:41 Uhr von Mithandir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Tommy69: Sexuell missbraucht muss nicht unbedingt heißen ,das sie ihren eigenen Lümmel benutzt haben ,sondern vielleicht einen Gegenstand und deswegen sich nicht mit Aids infiziert haben.
So schlimm und verachtenswert diese Tat auch ist ,wie kann es sein ,das ein Mensch hier in Europa eine Bleiberecht bekommt ,obwohl er eine ansteckende Krankheit hat ,sowas kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
06.03.2006 22:10 Uhr von MC-Escher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mithandir: LOL?

"wie kann es sein ,das ein Mensch hier in Europa eine Bleiberecht bekommt ,obwohl er eine ansteckende Krankheit hat ,sowas kann ich nicht nachvollziehen."

Willst du alle HIV-Infizierten Menschen aus Europa rausschmeissen? Na dann viel Spass!
Kommentar ansehen
07.03.2006 00:25 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grrrrrrrr @Mithandir: meld dich bitte hier wenn du dieses Jahr noch eine Grippe bekommst ..... wir schiessen dich dann in die nächste Wüste !!!!

und mal eine Frage ????

wenn du dann diese Grippe bekommen hast - hat dann deine Körpertemperatur deinen IQ überschritten ...?? und ??

...?? oder was ??

**kopfschüttel**
Kommentar ansehen
07.03.2006 01:06 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Tat überhaupt ist schon abartig genug - aber einige Kommentare lassen mich dann wirklich nur noch an den Menschen zweifeln...
Manchmal kann ichs einfach nicht mehr fassen was Menschen Menschen antun und was sie ihnen antun wollen würden wenn sie es durchführen könnten - ich meine nicht nur diese spezielle News - sondern viele verschiedene.
Ob das nun Menschenrechtsverletzungen sind die schön geredet werden sollen oder Mord wo gleich nach der Todesstrafe geschrieen wird, bis zu dem Kleingewächshausverein der nur Leute annimmt die einen Ur-Ur-Großvater vorweisen können der auch noch deutsch war, weiter zu den alltäglichen kleinen Entäuschungen die nicht schlimm wären aber einfach bestuialisch weh tun
Manchmal glaube ich das alles einfach nicht mehr....
Von mir aus könnt ihr nun mit Schuhen und Strümpfen über mich herfallen, auch dann werde ichs immer noch schlimm finden
Wie Menschen mit Menschen umgehen.
Kommentar ansehen
08.03.2006 11:54 Uhr von Guy86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[edit;silence_sux]

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?