06.03.06 11:23 Uhr
 321
 

"Die Sturmflut"/"Dresden"-Produzent Hofmann: Nächster Film über Helmut Kohl

Der Produzent der beiden Erfolgsfilme "Die Sturmflut" (RTL) und "Dresden" (ZDF), Nico Hofmann, plant schon sein nächstes Werk: Ein filmisches Porträt von Altkanzler Helmut Kohl. Zu sehen sein wird der Film beim ZDF.

Der Film wird jedoch nicht nur aus Spielszenen bestehen, sondern auch aus Interviews, so ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Dresden, Sturm, Produzent, Helmut Kohl, Sturmflut
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl ist Alleinerbin
Ludwigshafen: Petition gegen Umbenennung von Straße in Helmut Kohl-Allee
Sohn von Altkanzler Helmut Kohl: "Er ist tot, und dieser Tod ist okay"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 11:20 Uhr von JimmyPop2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Termin der Ausstrahlung steht leider nichts in den Quellen... die Dreharbeiten haben wohl auch noch nicht begonnen
Kommentar ansehen
06.03.2006 11:33 Uhr von Uli Radtke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: "die größten katastrophen deutschlands, teil 3: helmut kohl" :-)
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:29 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klasse: wird da auch gezeigt wie er in knast geht?
Kommentar ansehen
06.03.2006 12:56 Uhr von TDH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich zeigt der Film das Gespräch in voller Länge, wie unser jetziger Bundespräsident ihm vorschlägt, doch die Rentenkassen zu plündern um die DDR zu kaufen. 16 Jahre Kohl waren eindeutig genug. Die Folgen spürt man doch heute. Danke Helmut. Danke für Nichts.
Kommentar ansehen
06.03.2006 13:20 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh jemine, die oggersheimer kommen oder etwa nicht?

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
06.03.2006 15:14 Uhr von hwc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langweilig: da werden wir wohl nur blühende Landschaften und die Übergaben von Schmiergeldern und vergessenen Parteispenden sehen.
Vielleicht wird die Spielfilmlänge mit Nobbi Blüm`s permanent-penetranter Lüge von der sicheren Rente in Endlosschleife aufgefüllt.
Kommentar ansehen
06.03.2006 17:57 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erfolgsfilme: Beide Filme sind unter aller Sau. Nur weil man denkt das man einen großen Film gedreht hat ist dem noch lange nicht so.
Und nur weil die Medien meinen das sind tolle Filme ist dem noch lange nicht so.
Der erste Teil von Dresden gestern war sehr langatmig. Denn nur eine Liebesgeschichte kann einen Zweiteiler nicht tragen.
Heute wird Lauterbach erschossen. Und das lasse ich mir nicht entgehen.
Kommentar ansehen
07.03.2006 13:57 Uhr von frietz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welcher teil wird denn verfilmt? der anfang, als er einen "blackout" in bezuge auf irgendwelche waffenlieferungen hatte?
oder der teil, in dem er zusammen mit dem restlichen schwarzen gesindel allen blühende landschaften und sichäääre renten versprach?
oder doch der teil als ehrenwortgeber im zuge von illegalen spenden?
oder: wie lange ich ich fressen, bis ich platze?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Witwe von Altkanzler Helmut Kohl ist Alleinerbin
Ludwigshafen: Petition gegen Umbenennung von Straße in Helmut Kohl-Allee
Sohn von Altkanzler Helmut Kohl: "Er ist tot, und dieser Tod ist okay"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?