06.03.06 10:58 Uhr
 4.180
 

Kate Moss: Neues Kokain-Foto auf dem Titel der "Sun"

Das britische Boulevard-Blatt "Sun" veröffentlicht wieder ein Bild von Kate Moss beim Kokain-Konsum. Auf dem Bild sind vier pudrige Linien - Kokain, so die "Sun" - vor einer Frau zu sehen.

Entstanden ist das Bild allerdings schon 1998 auf einer Südafrikareise des Models. Ob das neue Bild ähnliche Auswirkungen hat wie die Bilder, die vor einem halben Jahr veröffentlicht worden sind, ist deshalb fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JimmyPop2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Titel, Kokain, Kate Moss, Sun
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2006 10:54 Uhr von JimmyPop2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die "Sun" hat wohl was gegen die gute Frau Moss... Wenn man jetzt schon alte Fotos aus dem Jahr 1998 hervorzaubern muss...
Kommentar ansehen
06.03.2006 13:00 Uhr von Alt Control
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwach!! Ich finde es sehr armselig, das man schon alte Bilder hervorkramen und auf alten Schinken herumreiten muss, um Leser zu bekommen.

Als ob nicht genug aktuelles auf der Welt passiert.
Kommentar ansehen
06.03.2006 16:48 Uhr von MrMaXiMo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch für die Boulevard Presse....

Als ob das jemanden wirklich schocken oder beeindrucken würde... Die Koks doch eh alle in Mode Branche... Ich bin zwar strikt gegen sowas, aber da gehört ja schon fast zum guten Ton das man Koks zieht...
Schaut doch mal die anderen Modells an, mit was für starren toten Blicken die über die Laufstege laufen...
Naja, die Kate Moss hat halt die A*sch Karte gezogen und ist halt der Sündenbock....
Kommentar ansehen
06.03.2006 17:18 Uhr von Immer_wieder_gerne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weiter so! Wann wacht ihr alle endlich auf, das ist doch nicht normal. zumal sie auch noch eine tochter hat, die ihr das jugendamt schon beim erstenmal hätte wegnehmen sollen. Ich finde wenn man schon in der öffentlichkeit steht und eine vorbildfunktion hat, dann sollte man auch danach handeln. Und wenn sie dieses leben in der öffentlichkeit nicht erträgt, dann soll sie es doch bleiben lassen. es gibt gottseidank genügend hübschere modells.
Kommentar ansehen
06.03.2006 18:09 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeitlos: Egal zu welchem Zeitpunkt Fotos von Ihr gemacht wurden. Sie wird immer die Drogen Kate bleiben.
Egal wie es die Medien darstellen wollen.
Ich traue ihr auch nicht zu das sie von heute auf Morgen plotzlich so mir nix dir nix Drogenfrei ist.
Kommentar ansehen
06.03.2006 23:51 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein gott: lass die doch koksen. ist doch ihre sache, oder? warum regen sich da immer so viele leute drüber auf die das gar nix angeht. das ist einzig und alleine ihre sache. und wenn ihr das kind nicht weggenommen wird, ist das auch deren sache. ihr kind sieht seine mutter doch eh weniger als das kindermädchen. von daher ist das kind genauso gefährdet als wenn die mutter nicht koksen würde.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kate Moss zum 43. Geburtstag nackt auf Magazin-Cover
Model Kate Moss gründet Talentagentur: "Ich will keine hübschen Menschen"
42-Jährige Kate Moss nun angeblich mit 18-Jährigem liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?